Das Auswahlverfahren der Hochschule im Studiengang Medizin

Information zum "Auswahlverfahren der Hochschule (AdH)" für Studienbewerber Studiengang Medizin der Medizinischen Fakultät Carl Gustav Carus - inkl. der beschlossenen Auswahlordnung für das WS 2018/19.

 Aktuelle Termine (WS 2018/19):

   

20.8 bis 31.8.2018

Stationsbasierte Auswahlgespräche (Multiple Mini Interview)

Bewerbung: Bewerbungen und sämtliche Nachweise für das AdH (z.B. Zeugnisse, Dienstnachweise, Berufsabschlüsse) sind fristgemäß bei der Stiftung für Hochschulzulassung einzureichen. 
 

Allgemeines zum Ablauf des AdH Medizin WS 2018/19

Vorauswahlverfahren

Möchten Sie an unserem hochschuleigenen Auswahlverfahren teilnehmen, setzen Sie bei Ihrer Hochschulstartbewerbung Dresden auf Ortspräferenz 1 in der AdH Quote. Hochschulstart führt in unserem Auftrag die Vorauswahl durch. Hierbei werden alle Bewerber mit Ortspräferenz 1 Dresden nach dem Abiturdurschnitt in eine Rangfolge gebracht. Die 900 bestplatzierten Bewerber qualifizieren sich für unser hochschuleigenes Auswahlverfahren.

Bitte beachten Sie, dass die Bewerbung für das hochschuleigene Auswahlverfahren ausschließlich über Hochschulstart erfolgt!

Das Auswahlverfahren an der Medizinischen Fakultät Dresden

Das hochschuleigene Auswahlverfahren Medizin wird in zwei Auswahlstufen durchgeführt. In der Auswahlstufe 1 wird der Rangplatz aus

  • der durchschnittlichen Abiturpunktzahl und
  • Bonuspunkten aus Zusatzkriterien (wenn vom Bewerber geltend gemacht) ermittelt. In der geltenden Satzung sind die Bedingungen zur Anerkennung und Bewertung der Zusatzkriterien geregelt. Die untenstehende Tabelle gibt einen Überblick über bonierbare Kriterien in Stufe 1

Bonusvergabe in Stufe 1* 

Kriterium Stufe 1 Voraussetzungen Bonuspunkte
HZB (Abiturpunktzahl)












 

Für die Bonierung ist die im Abitur erreichte Punktzahl (900 Punkteskala) maßgeblich.










 

900 (max.) Punkte
Ausgangsbasis für die Ermittlung des Rangplatzes ist die im Abiturzeugnis ausgewiesene Punktzahl (Berechnungsbasis 900 Punkte). Sollte ein Abitur auf einer 840 Punkteskala vorliegen, erfolgt eine Transformation auf eine 900 Punkteskala. 

Naturwissenschaftliche Fächer: 
Mathematik, Physik, Chemie, Biologie








 

Die Bonusvergabe erfolgt ausschließlich für naturwissenschaftliche Fächer, die in den letzten vier Schulhalbjahren vollständig belegt worden sind. Je Fach werden Bonuspunkte in Abhängigkeit der Halbjahresleistungen vergeben. Alle Bonuspunkte (Fächer und Halbjahre)  werden zu einer Gesamtpunktzahl addiert.
 

 

Berufsausbildungen








 

Medizinisch relevante Berufe mit Abschluss sind bonierungsfähig 






 

bis max. 100 Punkte

Liste mit medizinisch relevanten Berufen und Bonusvergabe (siehe AWO): AWO Medizin 2017 (Berufe in Anlage 3)

Staatlich anerkannter Dienst






 
Freiwilliger Wehrdienst, Bundesfreiwilligendienst, Dienst als Entwicklungshelfer, FSJ, ÖJ, Europäischer Freiwilligendienst, internationaler Jugendfreiwilligendienst, Förderprogramm "Weltwärts" oder äquivalente Dieste. mind. 6 Monate = 30 Punkte (max. 30 Punkte)






 

HZB-Punkte (Halbjahr)

HZB-Note

AdH-Punkte**

15 bis 13 1,0 bis 1,5 6
12 bis 10 1,6 bis 2,5 5
9 bis 7 2,6 bis 3,5 4
6 bis 4 3,6 bis 4,5 3
3 bis 1 4,6 bis 5,5 2
0 6,0 0
**je Halbjahr für das jeweilige Fach  


 * Maßgeblich für die Bonierung ist die geltende Satzung zum AdH Medizin.

Auswahlordnung für das Auswahlverfahren der Hochschule (AdH) Medizin 2017/18 für deutsche Studienbewerber und EU-Bewerber : 

AWO Medizin 2017

Ablauf des AdH Medizin zum WS 2018/19

Ranking Stufe 1
Der in Stufe 1 erreichte Rangplatz ist für die Einladung für Stufe 2, dem mündlichen Teil, maßgeblich. Für das Auswahlgespräch qualifizieren sich die 300 bestplatzierten Bewerber in Stufe 1 (Rangleiche auf Rangplatz 300 ebenso).

Die Auswahlgespräche (Stufe 2)
Die Auswahlgespräche finden vom 20.8.2018 bis zum 31.8.2018 an der Medizinischen Fakultät Dresden statt. Seit 2009 werden die Gespräche stationsbasiert durchgeführt, d.h. jeder Bewerber durchläuft 4 aufeinanderfolgende Interviewstationen. Die Stationen unterscheiden sich in den inhaltlichen Schwerpunkten und werden von berufenen Auswahlkommissionen durchgeführt. Die Gesprächsdauer einer Station beträgt 12 Minuten, so dass insgesamt 48 Minuten Interviewzeit zur Verfügung stehen. 

Ranking Stufe 2
Nach Abschluss der Auswahlgespräche findet das finale AdH Ranking statt. Der AdH Rangplatz wird aus der HZB, den Boni in Stufe 1 (ohne HZB) und den Punkten in Stufe 2 nach folgendem Schlüssel ermittelt: Rangplatz AdH = HZB 51%, Bonus 1. Stufe 9%, Punktzahl 2. Stufe 40 %.

Die Rangliste wird nach abgeschlossenem AdH an Hochschulstart übermittelt. Die Bescheidung erfolgt im Auftrag der Hochschule durch Hochschulstart.

Häufige Fragen zUM Auswahlverfahen Medizin:

FAQ

Antwort

Kann man sich bei der TU Dresden direkt      für einen Studienplatz Medizin bewerben?

 

Nein! Die reguläre Bewerbung erfolgt stets über die Stiftung "hochschulstart.de". Diese prüft im Auftrag der Hochschule, inwiefern Bewerber die Kriterien (Hochschulzugangsberechtigung HZB, Ortspräferenz EINS) für das hochschuleigene Auswahlverfahren erfüllen.

Wie viele Studienplätze wurden an der TUD zum Studienjahr 2017/18 vergeben?

s. Sächsiche ZulassungszahlenVO 2017/18
www.revosax.sachsen.de      Suchbegriff: "Zulassungszahlenverordnung"
 

Wie viele davon im hochschuleigenen Auswahlverfahren (AdH)?

60 % - s. Vergabe-Verordnung Hochschulstart

 

Bis zu welchem Abitur-Notendurchschnitt wurden in den Vorjahren Bewerber durch die Stiftung Hochschulstart für die Teilnahme am AdH vorausgewählt (Stufe 1)?

2010: 2,2
2011: 1,9
2012: 1,9
2013: 1,9
2014: 1,9
2015: 1,8
2016: 1,9
2017: 1,8
2018: 1,8

Ist das AdH zum Studienjahr 2018/19 dasselbe wie im Vorjahr?



 

Ja.  In Stufe 1 werden HZB, Berufe und Dienste für die Bonierung herangezogen. Berufe werden ausschließlich mit Abschluss berücksichtigt. Die Bewerbung zum AdH und sämtliche Nachweise für das AdH sind bei der Stiftung für Hochschulzulassung einzureichen. Bis auf die beschriebenen Änderungen entspricht der Ablauf dem Vorjahr. 

Was ist für die Bewerbung bei Hochschulstart für die Vorauswahl zum AdH zu beachten?

Ortspräferenz 1 Dresden



 

Wie viele Bewerber werden von der Stiftung Hochschulstart für die Teilnahme am AdH vorausgewählt?

900



 

Bis zu welchem Abiturdurchschnitt ist mit einer Einladung zum Auswahlverfahren Medizin zu rechnen?

Die Frage lässt sich im Vorfeld leider nicht beantworten, da der HZB-Grenzwert von der jeweiligen Stärke der Bewerberkohorte abhängt. Eine Orientierung können die letzten Auswahljahre geben (Frage 3).
 

Nachdem man sich bei Hochschulstart für das AdH qualifiziert hat, wie läuft das Auswahlverfahren an der Hochschule ab?

Das Verfahren läuft in 2 Stufen ab:
-Stufe 1: Bonierung von HZB, Fachnoten, Berufsausbildung und Diensten. Die Prüfung der Nachweise erfolgt bei der Stiftung für Hochschulzulassung. Nach Übermittlung der Punktwerte an die Hochschule, erstellt die Hochschule die Rangliste der ersten Stufe. Im Anschluss werden die  Bewerber von der Hochschule per E-Mail über ihren Bewerberstatus informiert. Die 300 bestplatzierten der Stufe 1 erhalten mit der E-Mail eine Einladung für die Stufe 2. 
-Stufe 2: stationsbasierte Auswahlgespräche (4 x 12 Minuten) an der Medizinischen Fakultät Carl Gustav Carus. 

Wird bei der Bonierung von naturwissenschafltichen Fächern zwischen Grund- und Leistungskursen unterschieden? 

Nein, es findet keine Unterscheidung zwischen Kursarten statt.




 

Wie viele Auswahlgespräche werden durchgeführt?

ca. 300

 

Wann finden die Auswahlgespräche statt?

 20.8. -31.8.2018

 

Kann die Abiturdurchschnittsnote im AdH durch andere Leistungen „verbessert“ werden?

Ja, durch naturwissenschaftliche Fächer, abgeschlossene Berufsausbildungen,  Ableistung von staatlich anerkannten Diensten (siehe Auswahl-Ordnung Medizin)
 

Welche HZB Note hatte der „letzte“ Bewerber, der gerade noch in der Quote des hochschuleigenen Auswahlverfahren zum Studium zugelassen wurde?
 

2010: 2,1
2011: 1,9
2012: 1,9
2013: 1,9
2014: 1,9
2015: 1,8
2016: 1,9
2017: 1,8
2018: 1,8

Bis zu welcher AdH-Punktzahl (Abiturpunkte + Boni) in Stufe 1 wurde man in den letzten Jahren zum Auswahlgespräch (Stufe 2) im Studiengang Medizin eingeladen?





 

Achtung! Den Grenzwerten der Vorjahre liegen unterschiedliche Maximalpunktzahlen des Abiturs zugrunde. 2010 bis 2014 wurde die AdH Punktzahl auf Basis des 840 Punkte-Abiturs,  ab 2015 auf Basis des 900 Punkte Abiturs berechnet. 

2010: 730 (Abiturpunkte + Bonus; Abitur 840 Pkt.)
2011: 748       "    "
2012: 752       "    "
2013: 762       "    "
2014: 764       "    "
2015: 841 (Abiturpunkte + Bonus; Abitur 900 Pkt.)
2016: 841       "    "
2017: 849
2018: 850

Gehen die erreichten AdH-Punkte in Stufe 1 in die Wertung des Auswahlgespräches (Stufe 2) ein?

Im Auswahlgespräch werden die AdH-Punkte aus Stufe 1 inhaltlich nicht berücksichtigt. Die AdH-Punkte aus Stufe 1 fließen jedoch in das AdH-Endergebnis ein (Frage 18). 


 

Wie sollte man sich auf das Auswahlgespräch vorbereiten?



 
Seien Sie authentisch! Die Auswahlkommissionen möchten feststellen, ob die Bewerber die notwendigen motivationalen, persönlichen und kognitiven Voraussetzungen für das Medizinstudium  mitbringen. Ein authentisches Gespräch begünstigt eine angemessene Einschätzung und damit eine gute Entscheidungsgrundlage.
Was ist, wenn man zu dem festgesetzten Interviewtermin nicht erscheinen kann?

Generell gilt: Auswahlgespräche werden nur im festgelegten Zeitraum durchgeführt. Außerhalb dieses Zeitraumes finden keine Auswahlgespräche statt.
 

Wie wird das AdH- Endergebnis rechnerisch ermittelt?






 

Die Punkzahlen im Abitur (HZB), der Boni in AdH-Stufe 1 (d.h. ohne Abiturpunkte) und der AdH-Stufe 2 (Auswahlgespräch) werden linear transformiert. Mit folgenden Gewichten gehen die transformierten  Punktzahlen in das AdH-Endergebnis ein:
HZB > Faktor 0,51; AdH-Bonus > Faktor 0,09; Auswahlgespräch > Faktor 0,40. Die Summe der gewichteten AdH-Punkte entspricht dem AdH- Endergebnis.

Gibt es ein Losverfahren?

Informationen zu Losverfahren finden Sie hier

Wenn Sie weitere Fragen zu unserem speziellen AdH-Verfahren haben, wenden Sie sich bitte an das Referat Lehre mit folgender E-Mailadresse zum AdH: servicecenter.studium@tu-dresden.de

Zu dieser Seite

Matthias Hinz
Letzte Änderung: 06.11.2018