Nutzungsregeln

Für den PC-Pool gelten die Regeln entsprechend aller Punkte der Sicherheitsbelehrung, zu deren Einhaltung sich jeder Nutzer bei Einrichtung des Accounts aktenkundig verpflichtet hat.
Die Belehrung hat folgenden Inhalt:

Mit meiner Unterschrift verpflichte ich mich:

  • die Pool-Ordnung und die Weisungen des Pool-Verantwortlichen und seiner Vertreter einzuhalten,
  • den Studentenausweis mitzuführen und keine Personen ohne Genehmigung durch den Pool-Verantwortlichen oder seiner Vertreter in den PC-Pool mitzunehmen, die nicht zutrittsberechtigt sind (Zutrittsberechtigte: Mitarbeiter / Studenten / offiziell angemeldete Gäste der Fachrichtung Chemie und Lebensmittelchemie),
  • das Verbot von Essen, Trinken und Rauchen im PC-Pool zu beachten und Ruhestörungen zu vermeiden,
  • Mobiltelefone vor dem Betreten des PC-Pools auszuschalten und jegliches Telefonieren zu unterlassen,
  • das mit dem eigenen Account verbundene Passwort (Account und Passwort sind personengebunden!) nicht fahrlässig oder bewusst anderen Personen zugänglich zu machen und bei Verdacht des Missbrauchs durch Dritte sofort einen Pool-Betreuer zu informieren,
  • die vorhandene Technik nicht für Zwecke zu nutzen, die im Widerspruch zu allgemein gültigen Rechtsvorschriften und zu den Nutzungsvorschriften für das Deutsche Forschungsnetz DFN (http://www.dfn.de/) stehen (es ist z. B. verboten, gewaltverherrlichende, pornografische und rassistische Darstellungen in Bild, Ton und Schrift zu übertragen, zu speichern, zu verarbeiten und zu verbreiten),
  • den Internetzugang über die Medien der TUD nicht für private oder kommerzielle Zwecke zu nutzen; dazu gehört insbesondere die Nutzung von pornografischen Angeboten (auch wenn diese nicht rechtswidrig sind) und von Online-Diensten (Börse, eBay, ...),
  • mit der vorhandenen Hardware und dem Mobilar sorgsam umzugehen, daran keine Eingriffe oder Veränderungen vorzunehmen, Schäden sofort zu melden und den Arbeitsplatz wieder sauber zu verlassen,
  • an der vorhandenen Software (Systemdateien und alle fremden Dateien) keinerlei Eingriffe durch Löschen, Hinzufügen oder inhaltliche Veränderungen vorzunehmen und mitgebrachte Datenträger sofort nach Einlegen in den Rechner einem Virentest zu unterziehen,
  • keinerlei Programme beliebiger Art auf den Rechnern des PC-Pools zu installieren und diese nicht für Computerspiele zu nutzen,
  • bei der Nutzung des PC-Pools die lizenzrechtlichen Vorschriften zum Umgang mit Software strikt einzuhalten und keine lizenzrechtlich geschützten Daten (Software, Audio- und Videodaten, ...) von den oder über die Ressourcen des PC-Pools herunterzuladen,
  • über beim Bootvorgang oder während der Arbeit am PC eingetretene Störungen sofort den Pool-Betreuer bzw. den Verantwortlichen oder einen seiner Vertreter zu informieren,
  • vor Beginn der Diplomarbeit mit dem Pool-Betreuer das Verschieben des Accounts und der eigenen Dateien in den jeweiligen Instituts-Kontext abzusprechen,
  • bei Beendigung des Studienverhältnisses an der FR Chemie/LCh der TUD diesen Account unverzüglich abzumelden (z.B. durch eine E-Mail an den Pool-Betreuer) und nicht weiter zu verwenden.

Ich wurde darüber informiert, dass

  • der PC-Pool videoüberwacht ist und dabei eine Aufzeichnung erfolgt, die befristet aufbewahrt wird,
  • Verstöße gegen die hier angeführten Festlegungen disziplinarische, zivil-, oder strafrechtliche Folgen nach sich ziehen,
  • die Datensicherheit der eigenen Verantwortung unterliegt. Die Verantwortung für eine absolute Datensicherheit wird von der Fachrichung Chemie und Lebensmittelchemie der TUD und ihren Beauftragten ausdrücklich nicht übernommen,
  • die zum Datenschutz verpflichteten Administratoren Zugriff auf alle Datenbestände haben und dass es ihnen zur Aufklärung von Verstößen in begründeten Fällen ("Anfangsverdacht") erlaubt ist, Nutzerdaten zu prüfen und sicherzustellen sowie Accounts bei Verstößen gegen diese Sicherheitsvereinbarung zeitweilig oder dauernd zu sperren,
  • bei fehlender Immatrikulation zu Semesterbeginn der Account einschließlich aller Daten ohne Rückfragen gelöscht wird, wenn vorher keine Ausnahme (z. B. wegen geplanter befristeter Unterbrechung des Studiums) vereinbart wurde.

Ich bin damit einverstanden, dass

  • An- und Abmeldung im Datennetz der Fachrichtung protokolliert und diese Verbindungsdaten zur Aufklärung technischer Probleme oder Verstöße gegen die Pool-Ordnung befristet gespeichert werden,
  • Vorname, Familienname und E-Mail-Adresse in elektronischen Verzeichnissen der FR Chemie/LCh gespeichert werden und damit durch Befugte einsehbar sind.

Zu dieser Seite

Lydia Köhler
Letzte Änderung: 20.07.2016