02.01.2019

Exkursion ans CERN

Exkursion zum CERN © IKTP Exkursion zum CERN © IKTP
Exkursion zum CERN

© IKTP

Vom 3. bis 6. März 2019 organisiert das Institut für Kern- und Teilchenphysik eine Exkursion ans CERN. Diese Studienfahrt stellt eine einmalige Gelegenheit dar, die aktuellen Großexperimente der Teilchen- und Kernphysik, die weit über das hinausgehen, was man an einer einzelnen Universität in der Forschung leisten kann, vor Ort zu erleben. Im Rahmen eines spannenden und abwechslungsreichen Besichtigungsprogramms werden die beiden großen Experimente ATLAS und CMS am Large Hadron Collider besucht sowie weitere Forschungseinrichtungen wie CLIC oder ISOLDE.

Die Besichtigungen knüpfen an die Inhalte der Vorlesung "Teilchen- und Kernphysik" im 5. Semester des Bachelorstudiengangs Physik an und ermöglichen dadurch eine Verdeutlichung des gelernten Stoffs auf eine sonst unerreichbare Art und Weise. Es dürfen sich aber gern auch Studierende aus anderen Semestern und Fachrichtungen anmelden, so lange es noch freie Plätze gibt.

Die Fahrt erfolgt im Reisebus, Unterkunft und Frühstück gibt es im Hostel John Knox. Die Kosten betragen ca. 150 Euro. Weitere Details und Anmeldemöglichkeit

Zu dieser Seite

Uta Bilow
Letzte Änderung: 14.01.2019