03.05.2017

Gesprächsreihe Perspektiven für Frauen in Wissenschaft und Wirtschaft

Monica Dunford und Physikerinnen © DPG Geschäftsstelle Monica Dunford und Physikerinnen © DPG Geschäftsstelle

Chancen für Physikerinnen

Monica Dunford und Physikerinnen

Chancen für Physikerinnen © DPG Geschäftsstelle

Gesprächsreihe "Perspektiven für Frauen in Wissenschaft und Wirtschaft" ab 9.4.17

Seit Anfang April ist Dr. Monica Dunford Trefftz Professorin am Institut für Kern- und Teilchenphysik. Für ihre Zeit in Dresden hat sie sich viel vorgenommen. Die Förderung von Studentinnen im MINT-Bereich ist ihr ein besonderes Anliegen. Mit einer Veranstaltungsreihe sollen unterschiedliche Referentinnen Perspektiven für Karrieren in Wissenschaft und Wirtschaft aufzeigen.

Den Anfang wird Dr. Monica Dunford selbst machen. Im Anschluss an das Physikalischen Kolloquium am 09.05.2017 wird es eine Gesprächsrunde zum Thema Frauen in der Wissenschaft mit Kaffee und Snacks geben.

  • 09.05.2017 ab ca 18:15 Uhr: Gesprächsrunde Frauen in der Wissenschaft (REC B202)

Davor wird sie im Physikalischen Kolloquium unter der Überschrift „The quest for the invisible: Dark Matter and the LHC“ über ihre Arbeit am CERN sprechen.

Wir freuen uns auf zahlreiche Teilnahme!

Ansprechpartnerin
Anne Feuerhack
Tel. +49 351 463-32957
anne.feuerhack@tu-dresden.de

Zu dieser Seite

Michael Kobel
Letzte Änderung: 03.05.2017