15.06.2017

Dr. Monica Dunford Auf der Suche nach dem Unsichtbaren: Dunkle Materie in Teilchenkollisionen am CERN

Ringvorlesung; PDF des Vortrags
16:40 - 18:10 Uhr
Andreas-Schubert-Bau, Hörsaal 28
Zellescher Weg 19
01069 Dresden
Trefftz Prof. Dr. Monica Dunford (Uni Heidelberg and TU Dresden)

In der Physik gibt es ein großes Problem. 95% der Energiedichte des Universums ist unbekannt. Ein Teil der fehlenden Masse wird als ein neues Teilchen oder als neue Teilchen, die so-genannte dunkle Materie, postuliert. Das Standardmodell der Teilchenphysik, obwohl eine der genauesten physikalischen Theorien, hat keine Erklärung für die dunkle Materie.

Diese Ringvorlesung beschreibt die kosmologischen Beobachtungen, die auf die Existenz der dunklen Materie hinweisen, und wie das Standardmodell geändert werden muss, um sie erfolgreich zu integrieren.

Zu dieser Seite

Michael Kobel
Letzte Änderung: 21.06.2017