27.02.2018

Dr. Johannes Wendsche erhält Walter-Rohmert-Forschungspreis 2018

Dr. Wendsche erhält einen Rohmert-Preis 2018 © Wendsche Dr. Wendsche erhält einen Rohmert-Preis 2018 © Wendsche

Dr. Johannes Wendsche erhält den Walter-Rohmert-Forschungspreis

Dr. Wendsche erhält einen Rohmert-Preis 2018

Dr. Johannes Wendsche erhält den Walter-Rohmert-Forschungspreis © Wendsche

Dr. Johannes Wendsche erhält Walter-Rohmert-Forschungspreis 2018

Im Rahmen des 64. Frühjahrskongress der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e. V.

vom 21. bis 23.02.2018 in Frankfurt/Main wurde Dr. rer. nat. Johannes Wendsche für seine an der TU Dresden im Jahr 2017 verteidigte Dissertation mit dem Titel „Modulatoren und Mechanismen der beanspruchungsoptimierenden Wirkung von Kurzpausen“ der Walter-Rohmert-Forschungspreis 2018 verliehen. Der Preis ist mit 1.500 € dotiert. Die Übergabe des Preises erfolgte durch Univ.-Prof. Dr.-Ing. Ralph Bruder.

Johannes Wendsche beschäftigte sich in dieser von Prof. Dr. Jürgen Wegge (TU Dresden, Professur für Arbeits- und Organisationspsychologie) betreuten Arbeit in einer Metaanalyse und drei experimentellen Studien mit den Rahmenbedingungen und Wirkmechanismen der Organisation von Kurzpausensystemen.

Die Dissertation ist Online unter folgendem Link verfügbar:

http://www.qucosa.de/recherche/frontdoor/?tx_slubopus4frontend%5bid%5d=urn:nbn:de:bsz:14-qucosa-231858

Die Jury würdigte nicht nur die hervorragende wissenschaftliche Qualität der Arbeit sondern auch die hohe Relevanz der Ergebnisse für die Praxis. Der Preis wurde bereits zum neunten Mal vom Institut für Arbeitswissenschaft der TU Darmstadt (IAD) und der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft (GfA) in Erinnerung an den bekannten deutschen Arbeitswissenschaftler Prof. Dr.-.Ing. Walter Rohmert verliehen.

Herr Wendsche arbeitet nach mehrjähriger Forschungs- und Lehrtätigkeit and der TU Dresden im Fachbereich Psychologie seit 2014 an Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin in Dresden. Er beschäftigt sich mit den wissenschaftlichen Grundlagen der Gestaltung von Erholung im Arbeitskontext.

Eine Übersicht zu den wissenschaftlichen Arbeiten von Johannes Wendsche findet sich hier:

ResearchGate:            https://www.researchgate.net/profile/Johannes_Wendsche

GoogleScholar: https://scholar.google.de/citations?user=KhzjtRMAAAAJ&hl=de

Kontakt

Dr. rer. nat. Johannes Wendsche

Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin

Gruppe 3.6 "Betriebliche Intervention und Transfer"

Fabricestraße 8

01099 Dresden

Tel:  0351/5639 5440

Zu dieser Seite

Jelena Sende
Letzte Änderung: 01.03.2018