09.02.2018

Stellenausschrei­bung

Am Institut für Betriebswirtschaftslehre der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, Professur für Personal und Organisation, ist zum 1.4.2018 eine Stelle als
wissenschaftliche Mitarbeiterin/wissenschaftlicher Mitarbeiter (Zielrichtung Promotion)für zunächst drei Jahre befristet zu besetzen (eine Verlängerung um bis zu zwei Jahre ist ggf. möglich). Die regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit beträgt zunächst 50% der einer/eines Vollbeschäftigten (z.Zt. 38,7 Std.). Bei Drittmitteleinwerbung besteht die Möglichkeit zur Auf-stockung. Das Entgelt richtet sich bei Vorliegen der tarifrechtlichen Voraussetzungen nach Entgeltgruppe 13 TV-L. Mit der Stelle verbunden ist eine regelmäßige wöchentliche Lehrver-pflichtung in Höhe von 2 Lehrveranstaltungsstunden.


Wir bieten Ihnen:

  • Mitarbeit in Forschung und Lehre in einem dynamischen, international und interdisziplinär orientierten Team mit hervorragender Vernetzung in Forschung (u.a. mit der Universität Amsterdam und der IT Universität Kopenhagen) und Praxis.
  • Interessante, praxisrelevante Forschungsthemen im Bereich Organisation, Personal und Organizational Behavior/Organisationspsychologie, insbesondere Diversität, Team Diver-sity Training und Führung).
  • Gelegenheit zur eigenen wissenschaftlichen Qualifizierung (Dissertation).

Tätigkeitsbeschreibung:

  •  Mitwirkung an aktuellen Forschungsprojekten der Professur mit dem Ziel der Publikation in international anerkannten Fachzeitschriften und des Wissenstransfers in die Praxis.
  • Mitwirkung in der Verwaltung, Organisation und Durchführung von Lehre (z. B. Durchfüh-rung von Seminaren und Übungen, Vorbereitung und Korrektur von Klausuren, Betreuung von Studierenden bei der Anfertigung von Abschlussarbeiten), Veranstaltungen (z. B. For-schungskolloquien, Symposien) und Forschungsstudien im Experimentallabor.

Anforderungsprofil:

  •  Erfolgreich abgeschlossenes, den Aufgaben entsprechendes Hochschulstudium (insb. Wirtschaftswissenschaften, Psychologie, Verwaltungswissenschaft).
  •  Interesse an Publikationen in hochrangigen wissenschaftlichen Zeitschriften.
  • Motivation, Engagement, Flexibilität, Selbstständigkeit und Teamfähigkeit.
  •  Gute IT-Kenntnisse und sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift.
  •  Bewerberinnen und Bewerber mit guten statistischen Kenntnissen bzw. Erfahrungen in quantitativ-empirischer Forschungsarbeit, in der Durchführung von Forschungskooperati-onen oder in der unternehmerischen Praxis werden bevorzugt.
  • Engagement hinsichtlich der Einwerbung von drittmittelfinanzierten Forschungsprojekten und Stipendien ist erwünscht.

Die Christian-Albrechts-Universität zu Kiel ist bestrebt, den Anteil von Wissenschaftlerinnen in Forschung und Lehre zu erhöhen und fordert deshalb entsprechend qualifizierte Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Frauen werden bei gleichwertiger Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.
Die Hochschule setzt sich für die Beschäftigung schwerbehinderter Menschen ein. Daher werden schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber bei entsprechender Eignung bevor-zugt berücksichtigt.
Ausdrücklich begrüßen wir es, wenn sich Menschen mit Migrationshintergrund bei uns bewerben.


Auf die Vorlage von Lichtbildern/Bewerbungsfotos verzichten wir ausdrücklich und bitten daher, hiervon abzusehen.
Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugniskopien, Arbeitszeugnisse, sonstige Nachweise) sind in einem Dokument unter Angabe von mindestens zwei Referenzen bis zum 19. Februar 2018 ausschließlich per E-Mail zu richten an buengeler@bwl.uni-kiel.de:


Prof. Dr. Claudia Buengeler Lehrstuhl für Personal und Organisation Institut für Betriebswirtschaftslehre
Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
Boschstraße 1
24118 Kiel

Zu dieser Seite

Susanne Creutz
Letzte Änderung: 09.02.2018