25.06.2018

Bedarfserhebung zu Newslettern an der TUD

Sehr geehrte Webredakteurinnen und -redakteure,

im letzten Treffen der Öffentlichkeitsarbeit ist im Zusammenhang mit der neuen Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) auch ein Thema wieder in den Fokus gerückt, das offenbar viele betrifft: eine gemeinsame Software-Lösung für Newsletter. Deshalb hat sich eine dezentrale Arbeitsgruppe auf Bereichsebene gegründet, die Lösungsvorschläge erarbeitet und gemeinsam mit D7 und dem Medienzentrum eine zeitnahe Realisierung anstrebt. Ziel ist es eine zeitgemäße Software-Lösung, die datenschutzkonform, benutzerfreundlich und im Corporate Design der TU Dresden ist sowie idealerweise für alle Newsletter der TU Dresden genutzt werden kann, zu finden.

Die AG möchte gern den aktuellen Stand zu Newslettern an der TU Dresden erfragen, um weitere Anforderungen und Schritte abzuleiten. Hierzu gibt es aktuell eine Bedarfserhebung: : https://bildungsportal.sachsen.de/survey/limesurvey/index.php/survey/index/sid/756474/newtest/Y/lang/de. Um einen möglichst breiten Überblick zu aktuellen Newslettern an der TU Dresden zu erlangen, möchten wir Sie bitten an der Bedarfserhebung mitzuwirken. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme bis zum 6. Juli 2018.

Zu dieser Seite

Sabine Ellmann
Letzte Änderung: 02.07.2018