05.04.2017

WebCMS-Newsletter 02/2017

Laptop mit News auf dem Bildschirm © Panthermedia.de / Rawpixel Laptop mit News auf dem Bildschirm © Panthermedia.de / Rawpixel
Laptop mit News auf dem Bildschirm

© Panthermedia.de / Rawpixel

Sehr geehrte Webredakteurinnen und -redakteure,

das Projekt Webrelaunch wurde zum 31.03.2017 offiziell abgeschlossen. In den vergangenen drei Jahren wurden die Webseiten der zentralen Inhalte sowie die der über 600 dezentralen Struktureinheiten an der gesamten Universität umgestellt. Viele Anforderungen an einen neuen Webauftritt der TUD, die vor allem aus den Ergebnissen der Nutzerbefragung zum Projektbeginn aufgenommen wurden, konnten umgesetzt werden. Zusätzlich gingen während der Projektlaufzeit viele weitere Rückmeldungen und Verbesserungsvorschläge bei uns ein. Wie es ab dem 01.04.2017 mit der Entwicklung des WebCMS weitergeht finden Sie, neben neuesten Entwicklungen rund um den Webauftritt, in diesem Newsletter.

Die Themen im Überblick:

Projektabschluss: Wie geht es nach dem Webrelaunch-Projekt weiter?

Wir freuen uns bekanntgeben zu können, dass auch nach dem offiziellen Projektende ein Fortgang der Betreuung des Webauftritts stattfinden kann. Die dazu notwendige Entscheidung wurde im Februar von der Universitätsleitung getroffen. Demnach können wir ab 01.04.2017 in einem anschließenden Folgeprojekt für weitere zwei Jahre die Weiterentwicklung des Webauftritts gewährleisten. Dazu wurde vom Medienzentrum ein möglichst nachhaltiges und gleichzeitig kostensparendes Konzept erarbeitet. Dieses sichert über die Laufzeit des Folgeprojekts die Umsetzung von notwendigen Anforderungen, die an das Team herangetragen worden sind. Leider können wir mit den zur Verfügung stehenden Ressourcen nach wie vor nicht alle Maßnahmen umsetzen, sondern müssen diese fortlaufend priorisieren. Zu diesem Zweck wird der im Projekt bereits durchgeführte Application-Management-Prozess weiter ausgebaut, sodass in einem definierten Arbeitsablauf kontinuierlich neue und bekannte Anforderungen bewertet und zur Umsetzung im WebCMS freigegeben werden können.

Eine redaktionelle Beratung der Webredakteurinnen und -redakteure steht dann ebenfalls wieder, nach Neubesetzung der bewilligten Stelle für eine/n Online-Redakteur/in, voraussichtlich ab Sommer 2017 zur Verfügung.

Umbenennung Twitter-Kanal: „Relaunch_TUD“ wird zu „Plone-Team TUD“

Sie können uns seit dem Projekt Webrelaunch über den Twitter-Kanal „Relaunch_TUD“ folgen, um über aktuelle Entwicklungen rund um den Webrelaunch informiert zu werden. Auch nach Beendigung des Projektes möchten wir Sie weiterhin gern in Echtzeit über unsere Arbeiten am WebCMS der TUD informieren. Zu diesem Zweck bleibt der Kanal bestehen, wird aber ab sofort unter dem neuen Namen „Plone-Team TUD“ (@plone_tudresden) fortgeführt.

Link zu unserem Twitter-Kanal: https://twitter.com/plone_tudresden

Neue Funktionen im WebCMS: Informationen zum neuesten Update

Mit dem letzten Update stehen seit dem 28.03.2017 wieder neue Funktionen und Verbesserungen im WebCMS bereit. Zum einen wird ein neues Element für Inhaltsseiten eingeführt, die sogenannte „Bildwechslerbox mit Text“. Die Box besteht aus mehreren Einträgen, die ein Bild, einen Text und einen Link umfassen. Es wird jeweils ein Eintrag angezeigt. Mithilfe von Pfeiltasten kann durch mehrere Einträge geblättert werden.  Weitere Informationen zum Element erhalten Sie im entsprechenden Handbuchkapitel: http://ttkf.tu-dresden.de/publisher/download/2a5b7d51-3cec-4221-89ec-1d575226de1d/repository/8/67/aigj019y6ita8gctq5khgcvz7/1.0/bildwechslerbox_mit_text.pdf

Eine Beispielseite mit der Bildwechslerbox finden Sie auf unserem Präsentationssystem: https://webcms.test.tu-dresden.de/bereich/fakultaet/institut/professur/studium/internationale-angebote

Auch die Kontaktboxen erhalten wieder zwei neue Features: Zukünftig können Zertifikatsangaben hinterlegt werden, um den Besucherinnen und Besuchern der Webseite den Versand verschlüsselter E-Mails an die Beschäftigten der TU Dresden sowie die Prüfung der Signatur einer empfangenen E-Mail zu ermöglichen. Diese Sicherheitsdetails werden durch einen zusätzlichen Button neben "E-Mail senden" eingeblendet. Zudem wünschten sich viele Nutzerinnen und Nutzer die Sichtbarkeit der E-Mail-Adressen in den Kontaktboxen. Daher ist ab sofort die E-Mail-Adresse in den Kontaktangaben in Klarschrift sichtbar. Trotz dieser direkten Sichtbarkeit liefern wir die Adressen weiterhin maskiert aus, sodass diese erst im Browser korrekt dargestellt werden. Ein Schutz vor ungewollten Spam-Nachrichten ist nach dem bisherigen Standard also weiterhin gegeben.

Welche Funktionen außerdem im neuen Update zu finden sind, lesen Sie unter folgendem Link: https://tu-dresden.de/webrelaunch/webcms-news/webcms-update-2017-03-28

Ankündigung: Nicht-Erreichbarkeit von Webseiten im WebCMS 1 am 07.04.2017

Am Freitag, den 07.04.2017, ist von ca. 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr das WebCMS 1 (altes System) aufgrund von Wartungsarbeiten nicht erreichbar. Betroffen sind die folgenden Webseiten: Interner Bereich der TUD, Vorsystem Ausgangsrechnung, Forschungsinformationssystem, Transferbrief sowie die Portale auf den wcmsfile-Servern (u.a. zentraler Veranstaltungskalender, Weiterbildungskatalog, FONA-News). Vielen Dank für ihr Verständnis.

Web-Tipp: Eigene Webseiten für die Suche optimieren

Oftmals erreichen uns Nutzeranfragen, die die Qualität der Suchergebnisse auf dem Webauftritt der TUD bemängeln. Eine Suche, egal ob es sich um unsere interne Suche oder Google handelt, ist aber nur so gut, wie die Textqualität der zu findenden Seiten. Zur Verbesserung der Trefferwahrscheinlichkeit ist es daher wichtig, dass Sie als Webredakteur/in Ihre Leser „verstehen“ und die folgenden Fragen vor der Texterstellung und -pflege beantworten: Wer ist meine Zielgruppe? Welche Informationen sucht meine Zielgruppe und nach welchen Begriffen würde sie konkret suchen? Mit den aus diesen Erkenntnissen gewonnenen Schlüsselbegriffen sollten Sie Ihren Webseitentext anreichern.

Unsere Tipps zur Textgestaltung:

  • Erläutern Sie in ein bis zwei kurzen Sätzen, was auf Ihrer Webseite angezeigt wird. Das Wichtigste steht immer am Anfang.
  • Verwenden Sie auf Ihrer Webseite Schlüsselbegriffe, nach denen Ihre Zielgruppe suchen würde.
  • Nutzen Sie auch Synonyme und verwandte Begriffe der Schlüsselworte. Prüfen Sie, ob Sie ggf. (TUD-interne) Fachbegriffe vermeiden können.
  • Nutzen Sie die Möglichkeiten der Textformatierung für eine bessere Strukturierung Ihrer Inhalte.
  • Platzieren Sie Signalwörter in den Überschriften. Im Fließtext nutzen Sie Begriffe, die das Thema in der Überschrift punktgenau benennen können.
  • Benennen Sie die Titel Ihrer Dokumente und Dateien aussagekräftig!

Einen Artikel zur Recherche von Schlüsselbegriffen (Keywords) lesen Sie unter folgendem Link: http://www.comis.at/44892/Wissen-Sie-wie-die-Keyword-Recherche-richtig-funktioniert

Weitere Informationen rund um Neuerungen im WebCMS sowie alle wichtigen Materialien finden Sie wie gewohnt online (https://tu-dresden.de/webcms).

Wir freuen uns jederzeit über Ihre Rückmeldungen und Anregungen.

Zu dieser Seite

Melanie Reich
Letzte Änderung: 05.04.2017