E-Teaching-Day

Sie wollen digitale Medien in Ihrer Lehre einsetzen und möchten wissen wie?
Sie nutzen bereits digitale Medien in Ihrer Lehre und möchten mehr erfahren?

Lernen Sie (mehr) über Einsatzmöglichkeiten von digitalen Medien kennen beim
3. E-Teaching-Day der TU Dresden.

Keynote des E-Teaching-Days 2015 © K. J. Lassig Keynote des E-Teaching-Days 2015 © K. J. Lassig
Keynote des E-Teaching-Days 2015

© K. J. Lassig

  • Wann? 01.03.2018 (09:00-17:30 Uhr)
  • Wo? im Hörsaalzentrum (E01/E03/E05/2.08/4.03)

Über verschiedene Veranstaltungsformate möchten wir die Möglichkeit geben, Einblick in das Thema E-Teaching an der Technischen Universität Dresden zu gewinnen, die angebotenen Unterstützungsstrukturen kennenzulernen und in den Erfahrungsaustausch mit anderen Interessierten zu treten.

Ziel der Veranstaltung ist es, die Aktivitäten rund um das Thema digitale Medien in der Hochschullehre sichtbar und erlebbar zu machen. Dabei geht es vor allem darum, dass Lehrende ihre digital gestützten Einsatzszenarien für andere Lehrende vorstellen.

Programm

Nutzen Sie die Gelegenheit und entdecken Sie, welche Szenarien auch zu Ihrer Lehrveranstaltung passen. Dafür bieten wir Ihnen folgende Formate an:

Keynote

09:15 - 10:00 Uhr

Dr. Anne Thillosen (Leibniz-Institut für Wissensmedien (IWM)) - "Was macht Lernen mit digitalen Medien erfolgreich?"

Vorträge

10:45 - 12.15 Uhr

  • Dr. Iris Braun, Dr. Tenshi Hara, Dr. Felix Kapp: "Lehre interaktiv gestalten mit dem Audience Response System AMCS"
  • Prof. Dr. Heike Greschke: "Soziologie 2 Go - Lernen mit dem Smartphone"
  • Dr.- Ing. Thomas Reimann: "Effiziente Lehre – Adaption einer bestehenden Lehrveranstaltung mit OPAL"

13.15 - 14:45 Uhr

  • Matthias Heinz M.A., Ischa Fuhr B.A.: "Auf diese Elemente können Sie bauen - Spielifizierung auf OPAL"
  • Daniel Martin M.Ed.: "Yes, we cam! Lehren und Lernen in der Generation Y"
  • JProf. Dr. Stefan Scherbaum: "Computer lebendig machen: E-Learning Modul kognitive Modellierung"

15.15 - 16:45 Uhr

  • Prof. Dr. Eric Schoop: „Interaktive Master-Module als Flipped Classroom: Ein Erfahrungsbericht“
  • Dr. Jan-Ole Joswig: "PCelex: Ein e-learning- und e-examination-System in der Physikalischen Chemie"

  • Dr. Thomas Petzoldt, Dipl.- Ing.Markus Ahnert, Nora Franzke, Dr. David Kneis

    Verstehen auf Knopfdruck: Web-basierte Simulationsmodelle in der Lehre

Workshops

10:45 - 12:15 Uhr

JProf. Dr. Anne Lauber Rönsberg, Ref.iur. Sebastian Horlacher LL.M.: "Urheberrechtliche Rahmenbedingungen der Hochschullehre"

13:15 - 14:45 Uhr

Jana Riedel M.A., Susan Berthold M.A.: "E-Teaching leicht gemacht – Unterstützung für die Planung eines E-Teaching-Szenarios"

15:15 - 17:15 Uhr

Dr. Sandra Döring, Cornelia Schade M.Sc.:  "Wie sieht die Zukunft des E-Learning an der Technischen Universität Dresden aus? - Ideenschmiede mit LEGO® Serious Play®Bitte beachten Sie, dass dieser Workshop nur eine begrenzte Kapazität hat. Eine Anmeldung ist ab sofort per Mail über susan.berthold@tu-dresden.de möglich.

Werkstätten

In den Werkstätten können Sie die vorgestellten Tools kennenlernen, oder auch gern mit eigenen Geräten, Problemen und Fragen vorbeikommen, um Tipps und Tricks zu erfahren.

Die Betreuung erfolgt jeweils durch zwei bis drei fachkundige MitarbeiterInnen. Wir freuen uns auf Sie!

10:45 - 12:15 Uhr:

  • OPAL - Lernmanagementsystem

13:15 - 14:45 Uhr:

  • ONYX - Testsuite für E-Assessment Szenarien 

15:15 - 16:45 Uhr:

  • invote - Audience Response System
  • PAssT! - Peer Assessment Tool
Postersession

Es erwarten Sie Poster mit unterschiedlichen Szenarien zur Themenstellung "digital unterstützte Lehre". Lassen Sie sich von der Vielfalt der Ideen, Methoden und Projekte überraschen.

In den Zeiten zwischen

  • 10:15 Uhr und 10:45 Uhr sowie zwischen
  • 14:45 Uhr und 15:15 Uhr

wird jeweils eine betreute Postersession stattfinden. Hier können Sie sich auch mit den ErfahrungsträgerInnen austauschen.

E-Teaching erleben

Erfahren Sie mehr über die Hörsaaltechnik und Videoproduktion an der TU Dresden.

Die MitarbeiterInnen laden Sie zu interessanten Rundgängen ein und stehen Ihnen für Fragen gern zur Verfügung.

Jeder Rundgang wird circa 45 Minuten dauern. Der Treffpunkt befindet sich an der Garderobe im Untergeschoss. 

Der Rundgang Hörsaaltechnik startet jeweils um:

  • 10:45 Uhr
  • 13:15 Uhr
  • 16:00 Uhr

Der Rundgang Videoproduktion startet jeweils um:

  • 11:30 Uhr
  • 14:00 Uhr
  • 15:15 Uhr

Programm als pdf zum Download

Wettbewerb "Digital unterstützte Lehre"

Im Wettbewerb "Digital unterstützte Lehre" wurden 17 Poster eingereicht.

Die Einreichungen werden nun begutachtet. Zum E-Teaching Day werden die Preisträger ausgezeichnet.

Die Jury besteht aus:

  • dem Prorektor für Bildung und Internationales, Herrn Prof. Krauthäuser
  • der ehemaligen Preisträgerin Frau Corinna Hetmank
  • einem Team aus MediendidaktikerInnen des Medienzentrums
  • einer Vertreterin der Studierendenschaft

Anmeldung

Ihre Teilnahme ist kostenfrei. Auch Teilnehmende anderer Hochschulen sind herzlich willkommen.

Bitte melden Sie sich über unser Kontaktformular an. Die Anmeldung ist bis zum 25.02.2018 möglich.  

Kontakt

Mitarbeiter © TUD
Name

Frau Susan Berthold M.A.

Projektkoordination E-Learning-Strategie, Multimediafonds

Kontaktinformationen
Organisationsname

Medienzentrum, Standort Strehlener Straße

Medienzentrum, Standort Strehlener Straße

Adresse work

Besucheradresse:

Standort Strehlener Straße, 4. OG, Raum 449 Strehlener Str. 22/24

01069 Dresden

work Tel.
+49 351 463-35943
fax Fax
+49 351 463-34963

Zu dieser Seite

Susan Berthold
Letzte Änderung: 19.02.2018