zum Nachteilsausgleich

Bei der Studienbewerbung:

  • Härtefallantrag für NC-Fächer
  • Individuelle Beratung zum Studienstart

siehe [Immatrikulationsamt]

  • Beratung zu Studienrichtungswahl und -wechsel

siehe [Zentrale Studienberatung]
 

Im Studium:

  • Beratungsgespräche

siehe [BfSB]
siehe [Sozialberatung des Studentenwerks]

  • Versorgung mit Hilfsmitteln über Rehabilitationsträger

siehe Kommunaler Sozialverband Sachsen

  • Arbeitsplatzsysteme für Blinde und Sehbehinderte

siehe [Arbeitsgruppe Studium für Blinde und Sehbehinderte]

  • Unterstützung bei der Überwindung von Barrieren

siehe Studiendekane der jeweiligen Fakultät

  • spezielle individuelle Regelungen bei Prüfungen, Praktika und Seminare

siehe Studiendekan der jeweiligen Fakultät
siehe Prüfungsamt der jeweiligen Fakultät

  • BAföG, Finanzierung

siehe [Studentenwerk], Abteilung Finanzierung

Wohnen in Dresden:

  • campusnahe Wohnheimplätze
  • barrierefreies Wohnen

siehe [Studentenwerk], Abteilung Wohnen

  • Mobilitätstraining

siehe [Arbeitsgruppe Studium für Blinde und Sehbehinderte]

Nach dem Studium:

  • Betreuung, Kontakt zur Universität

siehe [Arbeitsgruppe Studium für Blinde und Sehbehinderte]

  • Aufbaustudium, Promotion

siehe [Zentrale Studienberatung]
siehe Studiendekane

  • Arbeitssituation

siehe Agentur für Arbeit

Zu dieser Seite

Luisa Gellrich
Letzte Änderung: 14.04.2016