Internationale Büros

Inhaltsverzeichnis

    1. Vorteile der Internationalen Büros
    2. Services
    3. Kontakte
Beratungssituation_Internationale Büros © Robert Lohse Beratungssituation_Internationale Büros © Robert Lohse
Beratungssituation_Internationale Büros

© Robert Lohse

Im Rahmen des Zukunftskonzepts wurden an allen fünf Bereichen der TU Dresden Refe­rentinnen und Referenten für Internationales eingesetzt, welche die Bereiche bei ihren Aktivitäten zur Inter­nationalisierung stärken und unterstützen.

Die neuen Einheiten entlasten die Wissen­schaft­lerinnen und Wissenschaftler durch fachnahe, institutionalisierte und professionalisierte Unterstützungsprozesse und tragen damit insgesamt zu mehr Serviceorientierung bei.

Gemäß den Förderrichtlinien der Exzellenzinitiative wird in erster Linie der akademische Austausch gefördert. Zielgruppe für die Arbeit der Referentinnen und Referenten für Internationales sind daher hauptsächlich (Nachwuchs-) Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler.
 

Vorteile der Internationalen Büros

  • Entwicklung und Umsetzung von bereichsspezifischen Internationalisierungs­akti­vitäten, dadurch internationale Profilierung und Stärkung der Bereiche
  • fach- bzw. zielgruppennahe Beratung und Betreuung, Steigerung der Betreuungs­qualität
  • Professionalisierung der Prozesse
  • Entlastung der Wissenschaftler/innen in den Bereichen
  • Ergänzung des Angebots des Akademischen Auslandsamtes
  • fester Ansprechpartner für Belange der Internationalisierung auf Bereichsebene und damit effektivere Strukturen
     

Services

  • Umsetzung von Einzelmaßnahmen des Zukunftskonzepts, z.B. Organisation der Internationalen Sommerschulen, Etablierung der Strategischen Hochschulpartnerschaften
  • Organisation und Begleitung des Internationalisierungsprozesses der Bereiche
  • Betreuung des internationalen akademischen Austauschs
  • Service für die akademischen Mitarbeiter/innen des Bereichs und dessen interna­tionale wissenschaftliche Gäste
  • Unterstützung der Wissenschaftler/innen bei der Umsetzung von internationalen Kooperationsprojekten
  • Initiierung, Entwicklung und Koordinierung von strukturierten Austausch- und Kooperationsprogrammen mit internationalen Partnern in Abstimmung mit den jeweiligen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern sowie Bereichsleitungen
  • Organisation von Gastvorträgen, Delegationsreisen und -besuchen für den Bereich
     

Kontakte

Porträt von Danny Klotzsche © Ulrich van Stipriaan

BEREICH BAU UND UMWELT:

Name

Danny Klotzsche

Referent Internationales

christinaanders © TUD

Bereichsdezernentin

Name

Frau Dr. Christina A. Anders

Organisationsname

Bereichsverwaltung Geistes- und Sozialwissenschaften

Bereichsverwaltung Geistes- und Sozialwissenschaften

Adresse work

Besucheradresse:

Bürogebäude Zellescher Weg (BZW), Erdgeschoss, Raum A004 Zellescher Weg 17

01069 Dresden

work Tel.
+49 351 463-39719
fax Fax
+49 351 463-37746

claudiamueller © TUD

BEREICH INGENIEURWISSENSCHAFTEN:

Name

Dr. Claudia Müller

Referentin Internationales

Porträt Maria Richter Babekoff © TU Dresden

BEREICH MATHEMATIK UND NATURWISSENSCHAFTEN:

Name

Maria Richter-Babekoff

Referentin Internationales

BEREICH MEDIZIN:

Name

Maike Heber

Referatsleiterin Entwicklung und Internationales

Porträt Astrid Holzhauer © Stephan Wiegand

BEREICH MEDIZIN:

Name

Astrid Holzhauer

Referatsleiterin Entwicklung und Internationales (in Elternzeit)


Die Finanzierung des Zukunftskonzeptes der TU Dresden erfolgt aus Mitteln der Exzellenzinitiative des Bundes und der Länder.

Zu dieser Seite

Projektkommunikation Zukunftskonzept
Letzte Änderung: 15.02.2019