Aktuelle Ausschreibung

TECHNISCHE UNIVERSITÄT DRESDEN
Kuratorium des Georg-Helm-Preises

A U S S C H R E I B U N G

zur Auszeichnung mit dem Georg-Helm-Preis
für hervorragende wissenschaftliche Abschlussarbeiten
von Studierenden der Technischen Universität Dresden im Jahre 2016.

Die Technische Universität Dresden und der Verein zur Förderung von Studierenden der Technischen Universität Dresden e.V. würdigen jährlich drei hervorragende wissenschaftliche Arbeiten (Diplom-, Masterarbeiten, Dissertationen oder vergleichbare Abschlussarbeiten) von Studierenden der TU Dresden durch Auszeichnung mit dem Georg-Helm-Preis.

Georg Helm wurde 1851 in Dresden geboren. Er hat nach Studien in Dresden, Leipzig und Berlin an der Technischen Hochschule Dresden von 1888 bis 1920 als Professor gelehrt. Von 1910 bis 1911 war er Rektor, von 1911 bis 1912 Prorektor dieser Hochschule. Über seine Tätigkeit in Forschung und Lehre geben Monographien wie "Grundzüge der mathematischen Chemie", "Die Energetik", "Theorie der Elektrodynamik" und "Grundlehre der höheren Mathematik" Auskunft. Als Student war Helm 1869 Vorsitzender (Senior) der heutigen studentischen Verbindung "Corps Altsachsen", die den Verein zur Förderung von Studierenden der TU Dresden gegründet hat. Georg Helm starb 1923 in Dresden und ist auf dem "Alten Annenfriedhof" der Stadt begraben.

Vorschlagsberechtigt sind alle Fakultäten der Technischen Universität Dresden. Vorschläge für die Auszeichnung sind bis zum 24. Juni 2016 mit ausführlicher Begründung und Stellungnahme der Fakultät an das Kuratorium des Georg-Helm-Preises beim Rektoratskollegium einzureichen. Die Arbeiten sind schriftlich vorzulegen. Sie müssen von den Studierenden selbstständig angefertigt sein. Dies ist von den Verfassern verbindlich zu erklären.

Nach Abschluss des Auswahlverfahrens, sind die Preisträger verpflichtet, im Rahmen eines akademischen Kolloquiums, ihre prämierten Arbeiten vor einem interdisziplinären Auditorium zu präsentieren.

Die Auszeichnung besteht jeweils aus einer Medaille, einer Urkunde und einem Geldbetrag in Höhe von EUR 2.500,00.

Die Überreichung des Preises erfolgt in feierlichem Rahmen durch den Rektor und Vertretern des Vereins zur Förderung von Studierenden der Technischen Universität Dresden e.V.

Dresden, im April 2016

Prof. Dr.-Ing. habil. DEng/Auckland
Hans Müller-Steinhagen
Rektor

Download Offizielle Bekanntmachung

Zu dieser Seite

Webadministration
Letzte Änderung: 26.04.2016