§ 14 Datenschutz

(1)  Die Teilnahme am Hochschulsport ist fakultativ. Somit ist auch die Weitergabe weniger persönlicher Daten an das USZ bei der Online-Buchung freiwillig. Wer sich für eine Teilnahme am Sport des USZ entscheidet, muss sich mit einigen personenbezogenen Daten (Name, Vorname, Anschrift, Status, Matrikelnummer bei Studierenden) online einschreiben. Alle in diesem Zusammenhang erhobenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich zum Zweck der Kursverwaltung am USZ genutzt. Es erfolgt keine Datenübermittlung an Dritte.

(2)  Mit der Teilnahme an unserem Einschreibesystem willigen Sie in eine entsprechende Datenspeicherung der oben benannten personenbezogenen Daten für zwei Jahre ein. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen.

(3)  Alle personenbezogenen Daten, mit denen das USZ arbeiten muss, unterliegen den Regeln des Datenschutzes. Die Online-Buchung des USZ basiert auf den Grundlagen des Sächsischen Datenschutzgesetzes (SächsDSG). Wir sichern Ihnen zu, dass wir alle technischen und organisatorischen Maßnahmen getroffen haben, diese Bestimmungen wirksam einzuhalten. Die Einhaltung dieses Gesetzes unterliegt der Prüfung durch den Datenschutzbeauftragten der TU Dresden.

(4)  Das USZ wird mittels gesicherter Datenübertragung (nicht online) von der Hauptkasse des Freistaates Sachsen über die Einzahlung und Buchung der Kostenbeiträge informiert.

(5)  Das USZ nutzt seine Sportkurse gelegentlich dazu, Fotos von Teilnehmern während des Sports zu machen, um diese auf der Homepage www.tu-dresden.de/ze/usz zu veröffentlichen. Mit der Teilnahme an unserem Buchungssystem willigen Sie in die Anfertigung und Veröffentlichung solcher Fotos ein. Diese Einwilligung kann von Ihnen jederzeit schriftlich widerrufen werden. Richten Sie sich hierfür an die Verwaltung des USZ.

(6)  Bei weiterführenden Fragen hinsichtlich des Datenschutzes richten Sie sich an Julia.Freitag@tu-dresden.de (Tel.: 0351 / 463 - 33814).

Zu dieser Seite

Julia Freitag
Letzte Änderung: 21.12.2017