§ 8 Kontrolle, Betrugsversuch

(1)  Der Kursleiter, ausgewiesene Kontrolleure und Mitarbeiter des USZ sind berechtigt, das Teilnahmeticket mit einem Studentenausweis/Lichtbildnachweis und den Nachweis der Zahlung des Kostenbeitrags (Kontrollmarke) einzusehen. Nach Aufforderung sind die vorgenannten Dokumente zur Kontrolle vorzuweisen.

(2)  Zur Kündigung des Vertragsverhältnisses und zum Ausschluss vom Hochschulsport können führen:

  • missbräuchliche Nutzung des Teilnahmetickets
  • Teilnahme am Sport des USZ ohne Bezahlung
  • unberechtigte Nutzung eines Passworts bei der Einschreibung
  • bewusste Manipulation der Einschreibung
  • ein Zuwiderhandeln der Anweisung von Sportartverantwortlichen, Kursleitern, Kontrolleuren oder Personal in den Sportstätten
  • Nichteinhaltung der Sportstättenordnung, der allgemeinen Belehrung für Teilnehmer im Hochschulsport oder der sportartspezifischen Teilnahmeregeln
  • Verdacht eines Verstoßes gegen geltendes Recht, insbesondere Diebstahl, Körperverletzung oder sexuelle Belästigung gegenüber Teilnehmern, Leitungs- und Organisationspersonen

Zu dieser Seite

Julia Freitag
Letzte Änderung: 21.12.2017