Belehrung

Jeder Kursleiter ist verpflichtet, am Semesterbeginn eine allgemeine, eine sportartenspezifische Belehrung und eine Sportstättenbelehrung (siehe Liste) mit den Teilnehmern durchzuführen.

Diese Belehrungen müssen von jedem Teilnehmer unterschrieben werden. Sie werden am Semesterende zusammen mit der geführten Anwesendheitsliste beim Sportartenverantwortlichen abgegeben. Erst nach Abgabe der Belehrungs- und Anwesenheitsliste kann die Honorarabrechnung von der Verwaltung bearbeitet werden.

Es gilt die Rahmenhausordnung der Technischen Universität Dresden bzw. die jeweilige Sportstättenordnung (siehe Liste).

Belehrung für Unisportteilnehmer (deutsch)
General Instructions for participants in university sports (english)
Belehrung für KursleiterInnen im Unisport

Wasserfahrsport
  • Kanu-Belehrung (deutsch)
  • Kanu-Belehrung (chinesisch)
  • Kanupolo-Belehrung
  • Im Rudern muss jeder Teilnehmer den Sicherheitslehrgang besuchen und mit Prüfung abschließen. Nur wer diesen Lehrgang besucht, darf im Boot Platz nehmen. Buchung unter: Rudern Sicherheitsschulung.

  • Sportstättenordnung Bootshaus USV

Zu dieser Seite

Julia Freitag
Letzte Änderung: 19.03.2018