Dr. Cathleen M. Stützer

Dr. Cathleen Stützer © Marko Ott

Studiengangsevaluationen, Blended Learning Analytics

Name

Dr. Cathleen M. Stützer

Habilitandin

Organisationsname

Zentrum für Qualitätsanalyse

Zentrum für Qualitätsanalyse

Adresse work

Besucheradresse:

Falkenbrunnen, Zi. 204 Chemnitzer Str. 48a

01187 Dresden

work Tel.
+49 351 463-33305
fax Fax
+49 351 463-39747

Dr. Cathleen M. Stützer (M. Sc., Dipl.-Ing. [FH]) ist seit 2017 Habilitandin am Zentrum für Qualitätsanalyse der TU Dresden und seit 2015 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Soziologie der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. Promoviert wurde sie 2013 im Bereich der (datengestützten) Hochschul- und Bildungsforschung an der TU Dresden (in Koop. mit der HS Mittweida – University of Applied Sciences).
In ihrer Promotionszeit verbrachte sie u. a. einen Forschungsaufenthalt an der Carnegie Mellon University (Pittsburgh) bei Kathleen M. Carley am Center for Computational Analysis of Social and Organizational Systems (CASOS).
Cathleen M. Stützer ist seit 2015 Teil des Vorstandes der Deutschen Gesellschaft für Online-Forschung e.V. (DGOF) und Programme Chair der General Online Research (GOR)-Konferenz. Seit 2016 ist sie Mitherausgeberin der Reihe „Neue Schriften zur Online-Forschung“.

Ihre Forschungsschwerpunkte liegen im Bereich der Computational Social Science, Visual Analytics, Netzwerkforschung, Kommunikationsforschung, Academic Analytics und Learning Analytics. Ihr aktuelles Forschungsinteresse bezieht sich auf den Einfluss und die Wirkung von Beziehungen in digitalen Welten. Weitere Informationen finden sich im Web unter www.cast-media.de .

Arbeitsschwerpunkte

  • Computational Social Science
  • Netzwerkforschung (qualit./quantit.)
  • Online-Forschung
  • Academic Analytics
  • Learning Analytics
  • Big Data in der Hochschulforschung
  • Netzwerkforschung und Qualitätsanalyse
     

Publikationen (Auswahl)

Stuetzer, C. M. (accepted, voraussichtl. Ende 2017). Analytical Concepts for Analyzing Massive Open Online Data (MOOD). In: Neue Schriften zur Online-Forschung, Bd. 15,  Herbert von Halem Verlag

Stuetzer, C. M. & Hennig M. (accepted, voraussichtl. Ende 2017). Identity Construction in Online Biographies. In: Neue Schriften zur Online-Forschung, Bd. 15,  Herbert von Halem Verlag

Stützer, C. M. (2013). Informations- und Wissenstransfer in kollaborativen Lernsystemen. Eine strukturelle und relationale Analyse über den Einfluss sozialer Organisationsstrukturen in Wissensnetzwerken am Beispiel der Lernplattform OPAL. Dissertation, Technische Universität Dresden, Dresden (Vgl. dazu DGOF/GOR–THESIS AWARD 2014: Stuetzer, C. M. (2014).
Distribution of Information and Knowledge in Collaborative Learning Systems. Structural and Relational Analysis about the Impact of Social Organizational Structures in Knowledge Networks […]. In Proceedings: GOR/DGOF-16th General Online Research Conference (Best Thesis Award (PhD) 2014).).


Stuetzer, C. M., Breiger, R. L., & Koehler, T. (2013). Social Academic Analytics in Higher Education. In: Proceedings of Social Media 2013 – 18th International Education Technology Conference, Hong Kong, Springer publ. (SOCIAL MEDIA 2013 – MERIT AWARD 2013).

Stuetzer, C. M., Carley, K. M., Koehler, T., & Thiem, G. (2011). The communication infrastructure during the learning process in web based collaborative learning systems. In: Proceedings of WebSci '11 – 3rd International Web Science Conference – ACM International Conference, Koblenz, Deutschland, ACM Digital Lib.

Stützer, C. M., Köhler, T., & Thiem, G. (2011). Online research methods. Theoretical considerations and case studies. In: Scientific Reports, Anwenderworkshop Multimedia, 8(1), 17-23.

Weitere Publikationen finden Sie hier.

Zu dieser Seite

Markus Herklotz
Letzte Änderung: 09.03.2017