Homepage of Technische Universität Dresden

Personal tools
Home » ... » Medienzentrum » Dienstleistungen » E-Learning
Sections

E-Learning

 


Sie benötigen Unterstützung bei der Umsetzung Ihrer E-Learning-Projekte? Wir bieten Ihnen individuelle Betreuung in folgenden Bereichen an:

 

Kontakt:

Foto Bildschirm mit Handzetteln
Name: Allgemeiner Kontakt zum Bereich E-Learning
E-Mail: elearning@tu-dresden.de
Telefon: +49 351 463-34942
Sprechzeiten: Telefonsprechzeiten: Mo - Fr, 09:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 15:00 Uhr
Persönliche Sprechstunde (mit Anmeldung): Di, Mi, Do 10:00 - 11:00 Uhr
Raum: Strehlener Str. 22/24, Raum 453, 01069 Dresden

 

Im Folgenden sind aktuelle News rund um die Bereiche E-Learning, E-Teaching und Multimediafonds für Sie zusammengestellt. Weitere Informationen finden Sie in unserem Blog.

Am 18./19. September 2014 findet in Dresden das Q2P-Forum 2014 statt. Die vom Medienzentrum der TU Dresden und vom Strategieprojekt Q2P organisierte Veranstaltung steht unter dem Leitmotiv Visionen für die digitale Weiterbildung und thematisiert aktuelle Trends in diesem Bildungsbereich aus unterschiedlichen Perspektiven.

Hintergrund
Die Angebotspalette berufsbegleitender und/oder mediengestützter Weiterbildungsangebote nimmt stetig zu; die Übergänge zwischen unterschiedlichen Bildungsphasen stehen im Fokus bildungspolitischer Debatten; offene Bildungsangebote (MOOCs, OER) haben die Hochschulen erreicht und versprechen auch den Bereich der wissenschaftlichen Weiterbildung nachhaltig zu verändern. Doch welche Herausforderungen resultieren aus diesen Entwicklungen? Und welche Antworten liefert die wissenschaftliche Weiterbildung auf die Fragen der Zukunft?
Das Q2P-Forum bietet eine Plattform für WeiterbildungsmanagerInnen, Lehrende und WissenschaftlerInnen, um diese Fragen zu diskutieren, Erfahrungen rund um die Planung, Konzeption und Umsetzung von mediengestützten Bildungsangeboten im hochschulischen Kontext auszutauschen sowie gemeinsam Perspektiven für die Zukunft zu entwickeln.

Programm
Als Keynote-Sprecher begrüßen wir Prof. Dr. Michael Kerres (Universität Duisburg-Essen). In Vorträgen, Workshops und Open Spaces werden Erfahrungen aus Weiterbildungsprojekten reflektiert, empirische Befunde zur Weiterbildungssituation im Freistaat präsentiert sowie Ideen für zukünftige Projekte entwickelt. Zentrale Themenfelder der Veranstaltung sind u. a. Geschäfts- und Finanzierungsmodelle, technologische Entwicklungen, didaktische Gestaltungsspielräume, rechtliche Aspekte sowie Trends der digitalen Weiterbildung.
Projekte und Initiativen der digitalen Weiterbildung können als Poster oder ggf. Impulsvortrag vorgestellt werden. Wenn Sie ein Weiterbildungsprojekt vorstellen wollen, melden Sie sich bitte per E-Mail an folgende Adresse: info@q2p-sachsen.de.

Anmeldung
Die Anmeldung ist noch bis 15. August 2014 möglich. Die Teilnahmegebühr beträgt 70,00 EUR.
Weitere Informationen zum Programm der Veranstaltung finden Sie auf der Q2P-Homepage.

Read complete article

Zur Durchführung von Wartungsarbeiten ist am Dienstag, den 29.07.2014, in der Zeit von 6:30 bis 7:30 Uhr ein Wartungsfenster eingerichtet. Die Lernplattform OPAL, die ONYX Testsuite und MAGMA werden in dieser Zeit voraussichtlich nicht verfügbar sein.

Sollten in der o. g. Zeit Veranstaltungen oder Einschreibungen auf der Lernplattform geplant sein, die sich nicht verschieben lassen, geben Sie uns bitte Bescheid (elearning@tu-dresden.de).

Read complete article

Im nächsten Q2P-Webinar wird die Rechtsanwältin und Dozentin Judith Hesse Einblick in die Rechtlichen Rahmenbedingungen für die Nutzung von Social Media an Hochschulen geben.

Termin & Teilnahme:
Das Webinar findet am Freitag, den 11. Juli 2014, 14:00 bis 15:00 Uhr statt.
Die Teilnahme ist wie immer kostenfrei und eine vorherige Anmeldung ist nicht notwendig. Sie können den Webinar-Raum in Adobe Connect einfach über "Gast" betreten.
Link zum Webinar: https://webconf.vc.dfn.de/q2p


Read complete article