© N. Eisfeld

Wichtige Themen im Überblick

Detailabbildung abgestellter Fahrräder © R. Baldauf

Kostenwahrheit im Verkehr

Im Rahmen des Promotionskollegs werden Hintergründe und Möglichkeiten für eine zugleich ökologisch effiziente, sozial gerechte und psychologisch akzeptierte Organisation zukünftiger Mobilität erforscht werden. Soziale und Verteilungsaspekte sind dabei wichtig: Bisherige Arbeiten zeigen, dass finanziell besser gestellte Bevölkerungsschichten durch ihr Verkehrsverhalten Lärm-, Abgas- und Umweltbelastungen verursachen, die vor allem von finanziell schwächer gestellten Bevölkerungsschichten getragen werden. Ein wesentlicher Aspekt sind somit Internalisierungsstrategien für externe Effekte im Verkehr unter Berücksichtigung von Akzeptanzaspekten und Verteilungswirkungen sein („Verursacherprinzip“).