Biold_oben © Foto: Klaus Gigga Bild_unten © Foto: Klaus Gigga

Studieren an der Professur für Organisation

Schwerpunkte des Faches Organisation sind die Fragen, wie organisatorische Strukturen und Prozesse gestaltet werden können, wie das Verhalten von Organisationsmitgliedern beeinflusst und wie der Wandel in und von Unternehmen gemanagt werden kann. Das Lehrprogramm richtet sich an Studierende der Wirtschaftswissenschaften, des Wirtschaftsingenieurwesens und der Wirtschaftsinformatik (Bachelor, Master, Diplom), die sich mit Fragen des Managements befassen wollen. Unabdingbar ist die Bereitschaft zum interdisziplinären Arbeiten.

mehr erfahren Studieren an der Professur für Organisation

Die Lehre im Überblick

Profil des Faches

Schwerpunkte des Faches Organisation sind die Fragen, wie organisatorische Strukturen und Prozesse gestaltet werden können, wie das Verhalten von Organisationsmitgliedern beeinflusst und wie der Wandel in und von Unternehmen gemanagt werden kann. Das Lehrprogramm richtet sich an Studierende der Wirtschaftswissenschaften, des Wirtschaftsingenieurwesens und der Wirtschaftsinformatik (Bachelor, Master, Diplom), die sich mit Fragen des Managements befassen wollen. Unabdingbar ist die Bereitschaft zum interdisziplinären Arbeiten. 

Die Studierenden lernen:

  • mit Hilfe der fachwissenschaftlichen Methoden eigenständig Probleme organisatorischer Gestaltung zu erkennen, zu verstehen und in den Gesamtzusammenhang des Managements von Unternehmen einzuordnen,
  • die Leistungsfähigkeit theoretischer Ansätze zur Lösung praktischer Probleme zu erkennen und zu nutzen,
  • Wirkungen organisatorischer Gestaltungsmaßnahmen zu bewerten und
  • sich mit neuen Ansätzen unseres Faches auseinander zu setzen.

Dazu werden in unseren Lehrveranstaltungen verschiedene theoretische Ansätze und empirische Ergebnisse der Organisations- und Managementforschung aufgearbeitet, um deren praxisbezogene, handlungsleitende Funktionen sichtbar zu machen. Es wird Fachwissen vermittelt, das Instrumente für die Handhabung praktischer Probleme bereitstellt. Schließlich wird gezeigt, dass Wissen über organisatorische Probleme und Lösungsmöglichkeiten methodenabhängig ist. Unterschiedliche Methoden können verschiedene Wissensbestände des Faches Organisation hervorbringen und so praktisches Handeln beeinflussen.

Unsere Lehrveranstaltungen bestehen aus Vorlesungen, Übungen mit Fallstudien zur gezielten Vertiefung des Vorlesungsstoffes, Planspielen und Seminaren zur eigenständigen, konzeptionellen und/oder empirischen Bearbeitung und gemeinsamen Diskussion organisationsbezogener Problemstellungen. Zudem bieten wir Vorträge von Praktikern, externen Dozentinnen und Dozenten an. 

Mehr zum Thema