Geschichte

Mit der Wiedereinführung des Lehrgebietes Geschichte der Medizin wurden die Lehrverpflichtungen an der Medizinischen Akademie Dresden ab September 1978 durch nebenamtliche Mitarbeiter einer im selben Jahr gebildeten halbselbständigen Abteilung im Rahmen der Hautklinik, die bis 1979 unter Leitung von Prof. Dr. sc. med. Dr. med. dent. Heinz Egon Kleine-Natrop stand, wahrgenommen.

Zum 1. September 1979 wurde die Leitung der zum gleichen Zeitpunkt als selbständige Einrichtung ausgewiesenen Abteilung für Geschichte der Medizin Oberarzt Dr. med. Günter Heidel übertragen, der sich 1980 habilitierte und ab September desselben Jahres auch alle Lehraufgaben auf diesem Gebiet übernahm. 1981 wurde Dr. sc. med. G. Heidel als Hochschuldozent, 1986 als a.o. Professor und 1987 als o. Professor für Geschichte der Medizin auf den neu eingerichteten Lehrstuhl berufen.

Die Abteilung für Geschichte der Medizin wurde 1990 in Institut für Geschichte der Medizin umbenannt.

Nach dem Ausscheiden von Professor Heidel aus der Akademie im April 1992 wurde Prof. Dr. med. habil. Albrecht Scholz mit der kommissarischen Leitung des Instituts beauftragt. Am 01.04.1996 erfolgte seine Berufung zum Professor für Geschichte der Medizin an der Medizinischen Fakultät Carl Gustav Carus der Technischen Universität Dresden.

Mit Erreichen des gesetzlichen Rentenalters schied Prof. Dr. med. habil. A. Scholz zum 1. Oktober 2005 aus dem Institut aus.

Nachfolgend übernahm Prof. Dr. med. habil. Michael Meurer, Direktor der Klinik und Poliklinik für Dermatologie, kommissarisch das Institutsdirektorat.

Am 12.03.2004 erhielt PD Dr. med. habil. Caris-Petra Heidel die Ernennung als außerplanmäßige Professorin für Geschichte der Medizin an der Medizinischen Fakultät der TU Dresden.

Zum 1. Januar 2008 wurde Frau Prof. Heidel zur kommissarischen Direktorin des Instituts bestellt.

Mit der Übertragung der mitgliedschaftlichen Rechte einer Hochschullehrerin zum 25.06.2013 wurde Frau Prof. Heidel das Direktorat übertragen.

Zu dieser Seite

Letzte Änderung: 18.11.2016