Dakks-Akkreditierung © Dakks Diagnostik 2 © Volker Bellmann

Mikrobiologische und Virologische Diagnostik

Das Institut für Medizinische Mikrobiologie und Hygiene und das Institut für Virologie sind für die Labordiagnostik von Infektionskrankheiten, fachärztliche Beratung und für krankenhaushygienische Umgebungsuntersuchungen zuständig.

weitere Informationen Mikrobiologische und Virologische Diagnostik
Ausstreichen © Bellmann

Bakteriologie, Mykologie, Parasitologie und Virologie:

Die Einrichtung wurde durch die DAkkS nach DIN EN ISO 15189:2014 akkreditiert. Die Akkreditierung gilt nur für den in der Urkundenanlage D-ML-13199-06-00 aufgeführten Akkreditierungsumfang.

Das Spektrum der angebotenen Erregerdiagnostik umfasst

  • Bakterien, inkl. Mykobakterien
  • Pilze
  • Parasiten
  • Viren

Neben der Labordiagnostik oben genannter Krankheitserreger gewährleisten die Institute auch die ärztliche Beratung zur Prophylaxe, Diagnostik und Therapie von Infektionskrankheiten. Klinisch-konsiliarische Visiten finden nach Vereinbarung auf einzelnen Stationen (Intensivstationen) gemeinsam mit der Stabsstelle für Klinische Infektiologie  (Dr. Dr. K. de With) statt.

Darüber hinaus werden in Kooperation mit der eigenständigen Abteilung für Krankenhaushygiene und Umweltschutz des Universitätsklinikums Dresden (Prof. Dr. L. Jatzwauk) hygienerelevante Untersuchungen durchgeführt und kontinuierlich Antibiotika-Resistenzstatistiken für unsere Einsender (UKD-interne Resistenzstatistiken) erstellt.

Zum Institut für Medizinische Mikrobiologie und Hygiene gehören außerdem die nationalen Konsiliarlaboratorien für Legionellen (Dr. C. Lück) und Mykoplasmen (Prof. Dr. E. Jacobs, Dr. Dumke).

Probenannahme (MTZ Nebeneingang Blasewitzer Str.):

Montag-Freitag                      7.00 - 18.00 Uhr

Sonnabend                              7.00 - 13.30 Uhr

Sonn- und Feiertags              7.00 - 12.00 Uhr