04.05.2017

Prof. Dr. George S. Nolas - DRESDEN Senior Fellow

Prof. Dr. George S. Nolas © Prof. Dr. George S. Nolas Prof. Dr. George S. Nolas © Prof. Dr. George S. Nolas
Prof. Dr. George S. Nolas

© Prof. Dr. George S. Nolas

Prof. Dr. George S. Nolas von der University of South Florida in Tampa wird vom 29.05.2017 bis zum 24.06.2017 als DRESDEN Senior Fellow an der TU Dresden weilen. Das renommierte Gastwissenschaftlerprogramm wird aus Mitteln des Zukunftskonzeptes im Rahmen der Ex­zel­lenzinitiative gefördert. Zugleich soll eine stra­te­gi­sche Partnerschaft zwischen der TUD und der USF be­gründet werden.

Prof. Nolas gehört auf dem Gebiet der thermoelektrischen Materialien zu den führenden Wissenschaftlern der Welt. Er vereint in Forschung und Lehre sowohl seine Erfahrungen aus der Zeit in der Industrie (Marlow Technologies) als auch aus jahrelangen akademischen Studien (Clemson University, University of South Florida).

Während seines Aufenthalts wird Prof. Nolas drei Sondervorlesungen halten, die sich primär an fortgeschrittene Studierende und Promovierende richten; interessierte Gäste sind herzlich willkommen. Die Thematik der Vorlesungen ist zwischen Chemie, Physik und Materialwissenschaften angesiedelt:

  • Basic Principles and New Materials Developments, Mittwoch, 31.05.2017, 14:50 – 16:20, CHE 398, Bergstraße 66, 01069 Dresden
  • "Open-Framework" Materials with Unique Physical Properties, Mittwoch, 14.06.2017, 14:50 – 16:20, CHE 398, Bergstraße 66, 01069 Dresden
  • Measuring Transport (Thermoelectric) Properties, Mittwoch, 21.06.2017, 14:50 – 16:20, CHE 398, Bergstraße 66, 01069 Dresden

Einen öffentlichen Vortrag über seine Forschung wird Prof. Nolas im Rahmen eines GDCh-Kolloquiums halten:

  • Holey Semiconductors: Materials of Technological and Scientific Interest, Donnerstag, 22.06.2017, 17:00, CHE 091, Bergstraße 66, 01069 Dresden

Nähere Informationen und Termine für Gespräche mit Prof. Nolas erhalten Sie von Prof. Ruck über Frau Markova. alina.markova@tu-dresden.de

Zu dieser Seite

Letzte Änderung: 08.05.2017