Bild © . Bild © .

Einblick in unsere Forschungsgebie­te

nachfolgend aktuelle und abgeschlossene Forschungsprojekte.

mehr erfahren Einblick in unsere Forschungsgebiete

Forschungsprojekte

Projekttitel:

Wirtschaftliche Aspekte Barrierefreien Bauens bei öffentlichen Neubauten und Umbauten

Inhalt:

In Bezug auf die Nachhaltigkeit eines Gebäudes ist der Mehraufwand für barrierefreies Bauen aufzuzeigen und im Sinne der Lebenszykluskosten und des sozio-kulturellen Kontext des demographischen Wandels abzuwägen. Die Mehrkosten für eine barrierefreie Ausführung des Projektes sollen einzeln und in ihrer Summe auf die Gesamtkosten eines Neubaus oder Umbaus eines öffentlichen Gebäudes bezogen ermittelt und dargestellt werden. Ziel dabei ist es, diese Mehrkosten, die sich als Summe der Kosten für die erforderlichen Einzelmaßnahmen ermitteln,  durch  Kennwerte für definierte Bezugsgrößen darzustellen.Die Ergebnisse sollen dazu beitragen, die Anforderungen an die Nachweise und die Dokumentation von Barrierefreiheit auch hinsichtlich der wirtschaftlichen Konsequenzen zu bewerten und können somit die Entscheidungen zur Umsetzung der Barrierefreiheit für die baudurchführende Ebene, die hausverwaltenden Dienststellen und die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) erleichtern.

Kooperation mit der Professur für Landschaftbau, Prof. Dipl.-Ing. Irene Lohaus und der Professur für Sozial- und Gesundheitsbauten, Prof. Dr.-Ing. Heinzpeter Schmieg

Dauer:

2013-2014

 

Informationen / Endbericht:

www.bariere-frei-planen.de/forschungsbericht/