Cut- und Plotservice (BZW B409)

Auf den Seiten des Cut- und PlotService finden sie Informationen zum

Plotten (Großformatdrucken)
Laser-Cutten
Servicezeiten/Beschäftigte
Preise
Lage
 

Was ist der Cut- und PlotService?

Eine zentrale Einrichtung der Fakultät Architektur (nach §4 Abs. 1 KStG -BgA).
Der Cut- und PlotService ist zu 100 % selbsttragend. D.h. die Gehälter für die
Servicemitarbeiter (auch Studenten) werden aus den Einnahmen finanziert.
Deshalb sind die Servicedienstleistungen kostenpflichtig.
Alle Dienstleistungen des BgA sind in bar zu zahlen, Bank- oder Kreditkarten
werden nicht akzeptiert. 
Die Studenten erhalten eine Quittung (Kassenzettel) auf dem auch die Mehrwertsteuer ausgewiesen ist.

Plotten (Großformatdrucken)

Der Cut- und PlotService verfügt über 2 Stück HP DesignJet 1050C.
Mit diesem Gerät sind Ausdrucke bis 88 cm Netto bei einer Medienbreite von 91 cm möglich.
Die Länge des Ausdruckes ist vom Anwendungsprogramm abhängig. Es wird empfohlen bei Überlängen >120 cm,
das Servicepersonal zu befragen.
Grundsätzlich ist das Großformatdrucken (plotten) kostenpflichtig nach TU-Einheitspreisen.
Ablauf:
Durch den Studenten ist eine fertig konfigurierte PDF-Datei im Cut- und PlotService, Raum B409
zu den vereinbarten Zeiten abzugeben.

Vorlesungsskripte zum Thema  Raster-/ Vektorbearbeitung bzw. Drucken/Plotten

Laser-Cutten

Der Cut- und PlotService verfügt über einen Laser-Cutter der Frima Trotec, Modell Speedy 500. Mit einer Arbeitsfläche von maximal 1245 x 710 mm können die meisten handelsüblichen Plattengrößen ohne vorheriges Zuschneiden bearbeitet werden. Darüber hinaus können größere Platten eingelegt werden und so zumindest teilweise belasert werden.

Die Bedienung des Lasercutters erfolgt durch das Servicepersonal des Cut- und PlotServices. Die Benutzung des Lasers ist nur mit vorheriger Terminabsprache möglich. Bitte beachten Sie dazu die Rubrik "Servicezeiten".
Achtung, es sind nicht alle Materialien mit unserem Laser-Cutter schneidefähig. Vor Begin der Modellbauplanung unbedingt folgende Anleitung durchlesen:
Anleitung zum Speedy 500 bzw. sich durch das Service-Personal beraten lassen.
Volesung Laser-Cutten (PowerPoint-Datei)
Architektur Modellbau Trotec

notwendige Vorausetzungen:
1. alle Platten in einer Datei! - auf doppelte/überlappende Linien prüfen
2. Es werden nur die Dateiformate DWG,DXF (comp. 2010) und DGN angenommen!
keine Positionierung auf Layout-Ebene
3. Flächengravur in Farbe Weiß (schwarzer Background) RGB 255,255,255
4. Anscheiden (Vektor) in Farbe Rot RGB 255,0,0
5. Auschneiden (Vektor) in Farbe Blau RGB 0,0,255
6. 2. Schneideebene (Vektor) in Farbe Grün RGB 0,255,0
7. Plattenrand in Farbe Gelb mit abstand von mind. 2mm von Objekten
8. Optimierung von ortogonalen (rechteckigen) Objekten -> ausrichten an X-Achse. Gitternetz ohne Polygone
9. Schrift -> nur Standard-Win-Schriften, als Flächengravur in Weiß (opak)
Sonderschriftarten auflösen in Polygone mit Flächenfüllung in Weiß (opak)
Falls diese Punkte unklar sind unbedingt Herrn Pietsch konsultieren
10. es wird nur Bargeld in Euro akzeptiert!
11. auf ebenes Plattenmaterial achten, besonders bei stärkeren >3mm Material
12. Es wird kein Poycarbonat oder PVC gelaster, damit auch kein Bayer Vivak, Baumarkt Bastelerglas
13. transparentes Material -> unbedingt nur Acryglas, PMMA, Plexiglas (Evonic)
14. Kreppband nicht vergessen (Transport)
15. Wenn längere Seite über 700 mm, dann immer Querformat verwenden!

Immer wieder falsch:
einzelne Dateien statt alles in einer; PDF-Dateien statt DWG;DXF R2010; DWG;
Anschneiden Blau statt Rot, Schneiden Rot statt Blau, keine  RGB - Farben verwendet;
Datei im Layout-statt Modellmodus; schreibgeschützte Sticks und Dateien; Elemente nicht aufgelöst sondern in Zellen und Blöcken; doppelte Linien; nicht optimierte Rechtecke

Servicezeiten

Konsulationen sind beim Leiter des CPS, Herrn Pietsch, Tel. 34890 möglich. Individuelle Plot- und Cuttermine werden nur noch kurzfristig vereinbart: Die Verfügbarkeit von Herrn Pietsch ist 30 Min vor Lasertermin telefonsich zu prüfen: 0351 463 34890
Regelarbeitszeit: Mo-Mi 8:00-16:00 Uhr, Do 8:00-12:00 Uhr
In Abgabezeiten wird so verfahren: möglichst früh erscheinen, Datei abgeben und Handynummer hinterlassen, Herr Pietsch ruft ca. 30 Min. vor Bearbeitung an.
In Abgabezeiten (Überlast) werden nur optimierte Datein angenommen!

Hilfe zur Optimierung

optimieren © Knuth Pietsch optimieren © Knuth Pietsch
optimieren

© Knuth Pietsch

Preise

zentrale Druck- und Plotpreise

Preise für Lasercutten:
0,75 €/Min. Laserzeit + 1,- € Grundgebühr pro Platte

alle Preisangaben inkl. MwSt

Lage

Wegweiser zum CPS © Knuth Pietsch Wegweiser zum CPS © Knuth Pietsch
Wegweiser zum CPS

© Knuth Pietsch

Zu dieser Seite

Knuth Pietsch
Letzte Änderung: 29.08.2017