Von Mises Bau s © F. Meißner Drucktoepfe IBK Labor © A. Morandell

Baupysikali­sches Forschungs- & Entwicklungs-Labor

Das Forschungs-Labor am Institut für Bauklimatik, Technischen Universität Dresden, deckt mit seinen Messmethoden - über die in Normen und Merkblättern standardisierten Verfahren hinaus - ein breites Spektrum der hygrothermischen Materialuntersuchung ab.
Das Angebot reicht von der Bestimmung von Basisparametern bis hin zu umfangreicher Materialoptimierung und Spezialuntersuchungen im Mehrkammerklimaprüfstand.
Angeboten wird ebenso die messtechnische Überwachung von Sanierungsmaßnahmen durch Erfassung von Temperatur und Feuchte in Konstruktionen und angrenzenden Räumen, was insbesondere bei Anwendung neuer Sanierungsmethoden oder bei empfindlicher Nutzung in kritischem Milieu zum Tragen kommt.
Das Labor liefert alle Voraussetzungen für die Anwendung der am IBK entwickelten Simulationsverfahren, wozu neben den Materialparametern auch die Validierung und die Klimamessungen gehören.

mehr erfahren Baupysikalisches Forschungs- & Entwicklungs-Labor

Forschungsbereiche

Exikatoren IBK Labor © A. Morandell