27.01.2017

Stipendienprogramm des E.ON Stipendienfonds

Im Jahr 2014 hat der E.ON Stipendienfonds (früher: Stipendienfonds E.ON Ruhrgas) sein neues interdisziplinäres Stipendienprogramm für Energiewissenschaften eingeführt. In diesem Programm gehen die bisherigen drei Programmlinien für Wirtschafts-, Rechts- und Politikwissenschaften auf. Hinzu kommen die Ingenieurwissenschaften. Damit setzt der E.ON Stipendienfonds seine erfolgreiche 30jähre deutsch-norwegische Zusammenarbeit unter neuer thematischer Fokussierung fort.

Die Bewerbung ist vom 15. März bzw. 15. Oktober 2017 über die Homepage des E.ON Stipendienfonds www.eon-stipendienfonds.de möglich. Die Mobilitätsstipendien richten sich an Masterstudierende, Doktoranden und junge Wissenschaftler aus Deutschland bzw. Norwegen, welche einen Auslandsaufenthalt im jeweils anderen Land planen.

Die Auschreibung (Call for Applications) finden Sie hier

Zu dieser Seite

Webredaktion EE2
Letzte Änderung: 27.01.2017