zwei Menschen fahren auf einem Tandemfahrrad © PantherMedia / boggy22 beschwingte Frau auf einem Feld bei Sonnenuntergang © fancycrave.com

Universitäres Gesundheitsmana­gement der TU Dresden

Zur langfristigen und nachhaltigen Erhaltung und Förderung der Gesundheit und Leistungsfähigkeit der Beschäftigten und Studierenden hat die TU Dresden ein Universitäres Gesundheitsmanagement (UGM) etabliert. Unter der Federführung des Gesundheitsdienstes vereint das UGM gemäß dem Motto "Gemeinsam: Fit - Gesund - Leistungsstark" zahlreiche gesundheitsbezogene Angebote und Maßnahmen. Im Fokus stehen insbesondere die Schaffung und Erhaltung von gesunden Arbeits-, Lehr- und Forschungsbedingungen sowie die Integration aller Beschäftigten und Studierenden.
Informieren Sie sich auf dieser Website über die vielfältigen gesundheitsbezogenen Angebote und Maßnahmen an der TU Dresden.

mehr erfahren Universitäres Gesundheitsmanagement der TU Dresden
Weitere News

zwei Personen fahren Inlineskates © Thomas Stache/ Flickr.com

Universitäres Gesundheitsmanage­ment der TU Dresden

Das Ziel des Universitären Gesundheitsmanagements (UGM) ist die Weiterentwicklung der TU Dresden zu einer Gesunden Universität.

Gesunde Arbeitsplätze und Gesunde Umwelt
Für gesunde Arbeits- und Studienbedingungen steht die Förderung des Arbeits-, Gesundheits- und Umweltschutzes im Mittelpunkt. Dazu gehören die barrierefreie und umweltfreundliche Gestaltung des Campus, der Arbeits- und Studienplätze, der Lern- und Lehrmaterialen.

Organisatorische Gesundheit
Zu einer Gesunden Universität gehören auch Chancengleichheit, Vereinbarkeit von Beruf und Familie, gesunde Führung, gesunde Arbeitsorganisation, Wertschätzung in Kommunikation und Umgang miteinander, Konfliktmanagement, Changemanagement.

Individuelle Gesundheit
Durch die individuelle Gesundheitsförderung werden die persönlichen Ressourcen und die Erhaltung der Gesundheit unterstützt. Die vier großen Handlungsfelder sind die medizinische Gesundheitsvorsorge, Sport und Ernährung, psychische Gesundheit sowie Erhalt der Arbeitsfähigkeit nach Krankheitsrückkehr.

Erkunden Sie auf dieser Website die zahlreichen gesundheitsbezogenen Angebote.

 

Der Mediziner, Kabarettist und Autor Dr. Eckart von Hirschhausen unterstützt den Aufbau des Universitären Gesundheitsmanagements der TU Dresden und ruft dazu auf, sich über Erste Hilfe zu informieren – zum Beispiel beim Tag der Gesundheit! © Dr. Eckart von Hirschhausen

Tag der Gesundheit

6. Juni 2018
10 – 14 Uhr
Hörsaalzentrum

  • Für alle Beschäftigten und Studierenden der TU Dresden
  • Bewegung, gesunde Ernährung und persönliche Gesundheitstests
  • https://tu-dresden.de/gesundheitstag