Apr 07, 2022 - Jul 07, 2022; Event Series

Gender in Medizin(-technologie) und Psychologie

Die Vorlesungsreihe Gender in Medizin(-technologie) und Psychologie ist die vierte im Rahmen der von der GenderConceptGroup der TU Dresden organisierten interdisziplinären Veranstaltungsreihe ‚GenderLectures‘. Im Sommersemester 2022 kooperiert die GenderConceptGroup mit der Medizin und der Psychologie sowie den Ingenieurswissenschaften, um die Relevanz von Geschlechterforschung für diese Disziplinen zu diskutieren.

In der Medizin wird der Gender-Thematik – vor allem im Zusammenhang mit der geschlechtersensiblen Medizin – wachsende Bedeutung zugeschrieben. So wird etwa erforscht, wie sich Gender und sexuelle Orientierung, verzahnt mit anderen Faktoren, wie sozioökonomischem Status oder kulturellem Hintergrund, aber auch mit einer zunehmenden Technisierung, auf die medizinische Forschung sowie den Zugang zu medizinischer Versorgung, Diagnose und Therapie auswirken. Seit das Thema Gender in den 1980er Jahren auch systematischen Einzug in die Psychiatrie und Psychotherapie erhielt, wurden unter anderem Diagnose- und Therapieprozesse auf genderspezifische Besonderheiten untersucht. Geschlechter-spezifische psychische Belastungen, wie etwa peripartale Störungen von Müttern, finden ebenfalls zunehmend Beachtung. Denn beispielsweise rein biomedizinische Ansätze können die soziokulturellen Hintergründe psychischer Erkrankungen verschleiern und somit bestehende Ungleichgewichte reproduzieren. In der Vorlesungsreihe Gender in Medizin(-technologie) und Psychologie stellen deshalb im Laufe des Semesters Wissenschaftler:innen der TU Dresden aktuelle Studien oder Forschungsprojekte vor, die diesen und weiteren Gender-bezogenen Fragen nachgehen.

Programm: Programmplakat_GenderInMedizin_SoSe22_FINAL.pdf

Zeit: Donnerstag, 6. DS, 16:40-18:10 Uhr
Beginn: 07.04.2022
Turnus: 14-tägig

Ort: digital, Link wird nach Anmeldung bekanntgegeben

Anmeldung: per Mail an  oder über den OPAL-Kurs https://bildungsportal.sachsen.de/opal/auth/RepositoryEntry/34217590786

Die Veranstaltung wird aus Mitteln des Professorinnenprogramms III des Bundes und der Länder mitfinanziert.

Apr 07, 2022; Lecture

Gender-Gap in der biopsychologischen/medizinisch-psychologischen Forschung

GenderConceptGroup
Details
04:40 PM - 06:10 PM
digital, Link wird nach Anmeldung bekanntgegeben
Dr.in rer. nat. Magdalena Wekenborg
Professur für Biopsychologie, TU Dresden

Apr 21, 2022; Talk

KI-Bias durch Daten, Sichten und Fragestellungen

GenderConceptGroup
Details
04:40 PM - 06:10 PM
digital, Link wird nach Anmeldung bekanntgegeben
Dr.-Ing. Karsten Wendt
Professur für Softwaretechnologie,
TU Dresden

May 05, 2022; Lecture

Personalisierte Medizin mal anders: Was kann die IT dazu beitragen?

GenderConceptGroup
Details
04:40 PM - 06:10 PM
digital, Link wird nach Anmeldung bekanntgegeben
Prof. Dr. rer. nat. Martin Sedlmayr
Professur für Medizinische Informatik,
TU Dresden

May 19, 2022; Lecture

Technologie in der (Radio)Onkologie

GenderConceptGroup
Details
04:40 PM - 06:10 PM
digital, Link wird nach Anmeldung bekanntgegeben
Prof.in Dr.in Esther Troost
Dekanin der Medizinischen Fakultät Carl
Gustav Carus, TU Dresden und Direktorin
der Klinik und Poliklinik für Strahlentherapie
und Radioonkologie des
Universitätsklinikums Dresden

Jun 02, 2022; Lecture

Peripartale Störungen von Müttern und frühe psychopathologische Auffälligkeiten der Kinder

GenderConceptGroup
Details
04:40 PM - 06:10 PM
digital, Link wird nach Anmeldung bekanntgegeben
Jun.Prof.in Dr.in rer.nat. Julia Martini
Arbeitsgruppe Psychosoziale Forschung
Kinderonkologie Dresden – Leipzig, Universitätsklinik
Carl Gustav Carus Dresden

Jun 23, 2022; Lecture

Patientensicherheit – auch für Patientinnen? Aspekte aus Geschlechtersensibler Medizin und Qualitätsmanagement

GenderConceptGroup
Details
04:40 PM - 06:10 PM
digital, Link wird nach Anmeldung bekanntgegeben
Anne Röhle
Medizinisches Interprofessionelles Trainingszentrum,
Universitätsklinikum Carl Gustav
Carus Dresden

Jun 30, 2022; Lecture

Supporter Culture, Masculinity and Substance Use

GenderConceptGroup
Details
04:40 PM - 06:10 PM
digital, Link wird nach Anmeldung bekanntgegeben
Dr.in Elisabeth Punzi
Department of Social Work,
University of Gothenburg
und
Prof.in Dr.in Cornelia Wächter
Professur für Großbritannienstudien,
TU Dresden