© Ulrich Pietzarka

Forstbotanischer Garten Tharandt

Rhododendron © Richard Georgi

Über den Forstbotanischen Garten Tharandt

Der Forstbotanische Garten Tharandt wurde im Jahr 1811 gegründet und zählt zu den ältesten wissenschaftlichen Gehölzsammlungen der Welt. Mit derzeit rund 3.200 verschiedenen Taxa ist er eine der größten Sammlungen winterharten Gehölze Europas. Durch die Konzentration auf natürliche Biologische Vielfalt sowie die Kultur dokumentierter Naturstandortsherkünfte bietet er exzellente Voraussetzungen für Forschungsvorhaben in verschiedenen botanisch-ökologischen Disziplinen. Heute ist der Forstbotanische Garten Zentrale Betriebseinheit der Fakultät Umweltwissenschaften der TU Dresden, versteht sich aber auch als Dienstleister für Forschungsvorhaben anderer Institute der TU. Im Verbund mit weiteren nationalen und internationalen Botanischen Gärten trägt er auch zum Erhalt Biologischer Vielfalt bei.

Weitere Informationen zum Besuch des Forstbotanischen Gartens finden Sie auf unserer externen Seite.

Forstgartenshop im Schweizerhaus

© S. Bonn