© IfK

Professur für Kartographische Kommunikation

mehr erfahren Professur für Kartographische Kommunikation

Wichtige Themen im Überblick

Burghardt © Mathias Gröbe

Professur für Kartographische Kommunikation

Die Professur für Kartographische Kommunikation beschäftigt sich mit der Erzeugung, Interpretation und Präsentation raumbezogener Informationen. Wie jede Art der Kommunikation (Sprache, Schrift, Gestik, …) baut sie auf einem Zeichenvorrat auf, der unter Nutzung von graphischen Variablen und vielfältigen Darstellungsmethoden erst eine räumliche Orientierung und raumbezogene Entscheidungsfindung ermöglicht. Kartographische Kommunikation erfolgt immer zweckgebunden und zunehmend adaptiv unter Berücksichtigung von Kontext und individuellen Nutzerpräferenz.

In der studentischen Ausbildungen hat die Kartographie zum Ziel kartographisch-gestalterische Fähigkeiten mit naturwissenschaftlich-technologischen Kompetenzen zu verbinden. Dabei sollen Studenten lernen und verstehen welche Geovisualisierungsmethoden für welche raumbezogenen Anwendungen am besten geeignet sind.

Kontakt

Aktivitäten