Forschungsfelder

Am Institut für Wasserchemie wird Forschung auf den Gebieten Wassertechnologie, Wasseranalytik und Gewässerchemie betrieben. Die wesentlichen Forschungsschwerpunkte sind:

  • Methodenentwicklung und -anpassung in der Wasseranalytik (Schwerpunkt: organische Wasserinhaltsstoffe)

  • Untersuchungen zum Auftreten und Verhalten von Wasserinhaltsstoffen, Bewertung des Umweltverhaltens von Schadstoffen, Struktur-Eigenschafts-Beziehungen

  • Sorption und biologischer Abbau im System Wasser/Feststoff (ungesättigte Zone, Grundwasser, Sedimente)

  • Untersuchung von Prozessen bei der Uferfiltration

  • Verfahrensentwicklung und Prozessmodellierung für Trinkwasseraufbereitung und Abwasserbehandlung (Schwerpunkte: Adsorption, Oxidation, elektrochemische Verfahren)


 

Zu dieser Seite

Viktor Schmalz
Letzte Änderung: 05.07.2016