© M. Kache

Professur für Technik spurgeführter Fahrzeuge

Netzplan Studium © J. Kasper

Schienenfahrzeugtechnik studieren

Der Umgang mit den Folgen steigender Mobilität ist eine gesellschaftliche Kernfrage des 21. Jahrhunderts. Die seit Jahren besonders in Ballungsräumen zunehmenden Verkehrs- und Umweltprobleme sowie die Klimadiskussion führen zu einer Erhöhung des Anteils moderner Bahnsysteme am Modal Split. Das europäische Hochgeschwindigkeitsnetz wächst beständig, der Güterverkehr auf der Schiene nimmt, absolut betrachtet, ebenfalls zu und viele Großstädte haben die einst als veraltet und hinderlich betrachteten Straßen- und Stadtbahnen wiederentdeckt.

Informieren Sie sich über das universitäre Studium der Schienenfahrzeugtechnik.