Sicherungstechni­sche Fachtagung "Systemintegration in der Leit- und Sicherungstechnik"

Inhaltsverzeichnis

      1. Fahrplan
      2. Vortragsfolien
      3. Veranstaltungsort
      4. Exkursion und Abendveranstaltung
      5. Anmeldung
      6. Teilnehmerbeitrag
      7. Internetzugang

Zum Termin

Knotenuebersicht © Uli Maschek Knotenuebersicht © Uli Maschek
Knotenuebersicht

© Uli Maschek

Das Ineinandergreifen von Leittechnik und Sicherungstechnik bei der Eisenbahn führte dereinst zur Schöpfung des Begriffs "Leit- und Sicherungstechnik". Auch innerhalb der Sicherungstechnik gibt es vielfältige Schnittstellen zu bedienen, die für ein sicheres und zuverlässiges Funktionieren nahtlos ineinandergreifen müssen.

Anschlussfeld © Uli Maschek Anschlussfeld © Uli Maschek
Anschlussfeld

© Uli Maschek

Zunächst denkt man an Block- und BÜ-Schnittstellen, doch der NeuPro-Ansatz geht darüber hinaus: Auch innerhalb des Stellwerks sollen die Schnittstellen vereinheitlicht werden. Vor dem Hintergrund der Einführung neuer Technologien bekommt das Thema besondere Brisanz: Gleisfreimeldung durch Satellitenortung? 5G-Mobilfunk für Bahnanwendungen? Die 24. Sicherungstechnische Fachtagung wird sich mit diesen Themen beschäftigen.

Fahrplan

Beginn Referent Organisation Thema/Programmpunkt (Arbeitstitel)
10:30     Laborführung I
11:00     Laborführung II
11:00     Anmeldung und Mittagsimbiss
12:00 Prof. Jochen Trinckauf TU Dresden Begrüßung
12:15 Nikolaus Fries DB Netz Systemintegration im Kontext der Entwicklung Digitaler Stellwerke bei der DB Netz
12:50 Heinz Laumen S&B BÜ-Schnittstelle der Zukunft
13:25     Kaffeepause
14:10 Joachim Janle Thales Faseroptischer Achszähler - Einführung und Systemintegration
14:45 Antje Schröder Siemens Systemintegration RBC - ESTW (Erfurt Hbf)
15:20 Richard Kahl TU Dresden Testfälle ETCS
17:00     Exkursion
19:30     Abendessen
       
8:30 Christian Schlehuber DB Netz Security für SCI
9:05 Daria Bachurina CERSS Anforderungsanalyse für die "Neue Sekundärbahn"
9:40 Christian Menzel BTU Cottbus Sicherungstechnische Integration der Smart Cargo Station
10:15     Kaffeepause
11:00 Ina Bleicher DB Netz Integration des neuen Bedienplatzes
11:35 Philipp Frenzel und Dr. Thomas Eberle Sächs-Tel
e. V.
GSM-R und dann?
12:10 Hanno Winter TU Darmstadt Alternative Lösungen zur Gleisfreimeldung
12:45 Prof. Jochen Trinckauf TU Dresden Verabschiedung

Fahrplanänderungen vorbehalten. Bitte prüfen Sie kurz vor der Reise den aktuellen Fahrplan an dieser Stelle.

Folgende Abbringerzüge werden ab Dresden Hbf erreicht:

13:21 Uhr IC 2442 nach Leipzig (- Köln)
14:55 Uhr EC 378 nach Berlin (- Kiel)

Vortragsfolien

Die Vortragsfolien werden nach der Veranstaltung den Teilnehmern online zugänglich gemacht.

Veranstaltungsort

TU Dresden, Potthoff-Bau, Hörsaal POT 81, Eingang Fritz-Förster-Platz (Nähe Eingang zur BioMensa "U-Boot") Anreisebeschreibung

Anreise Fachtagung © Uli Maschek, basierend auf OpenStreetMap Anreise Fachtagung © Uli Maschek, basierend auf OpenStreetMap
Anreise Fachtagung

© Uli Maschek, basierend auf OpenStreetMap

Da auf dem Campus kaum Parkplätze vorhanden sind, ist die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln empfehlenswert (günstig gelegen: Bushaltestelle "Technische Universität", auch möglich: Straßenbahnhaltestelle "Nürnberger Platz").

Exkursion und Abendveranstaltung

Vor dem Abendessen in der bewährten Lokalität Wenzel Prager Bierstuben geht es wieder auf Fachexkursion. Wegen der großen Nachfrage im letzten Jahr werden noch einmal der Mathematisch-Physikalische Salon sowie alternativ die Stadtführung angeboten.

Anmeldung

Die organisatorische und kommerzielle Abwicklung erfolgt über das CERSS Kompetenzzentrum Bahnsicherungstechnik und erfolgt ausschließlich online und ist abgeschlossen.

Teilnehmerbeitrag

Die Kosten für die Teilnahme an der Tagung einschließlich Abendveranstaltung betragen 150 Euro. Die Teilnahme (außer Abendveranstaltung) für Studenten der TU Dresden ist kostenfrei; eine Anmeldung ist jedoch erforderlich. Abweichungen in Preis und Leistung sind nicht möglich.

Internetzugang

Auf Wunsch wird vor Ort ein Internetzugang per WLAN eingerichtet.

Lisa Reiß © Reichelt

Assistentin der Professur

Name

Frau Lisa Reiß

Organisationsname

Professur für Verkehrssicherungstechnik

Professur für Verkehrssicherungstechnik

Adresse work

Besucheradresse:

Potthoff-Bau, 257 Hettnerstraße 3

01069 Dresden

work Tel.
+49 351 463-36697
fax Fax
+49 351 463-36644

Zu dieser Seite

Uli Maschek
Letzte Änderung: 12.09.2018