27.01.2017

Auswirkungen von Lang-Lkw auf Bahnübergänge

Lkw auf BÜ Lkw auf BÜ

© Eric Schöne

Lkw auf BÜ

© Eric Schöne

Vortrag_Lang-Lkw Vortrag_Lang-Lkw

© Michael Dittmer

Vortrag_Lang-Lkw

© Michael Dittmer

Die Zulassung von Lang-Lkw (Euro Combi) hat erhebliche Auswirkungen auf die Sicherheit an Bahnübergängen. Eine Masterarbeit unter Betreuung von Dr. Schöne arbeitete die Probleme heraus. Auf der Eisenbahntechnischen Fachtagung des VDEI im Januar 2017 in Leipzig wurden die Ergebnisse von Dr. Maschek präsentiert.

Die Untersuchung kam zu folgenden Schlussfolgerungen:

  • Nichttechnisch gesicherte BÜ
    • Vergrößerung der Sichtflächen
  • Technisch gesicherte BÜ
    • Auswirkungen auf Einschaltstrecken meist unkritisch, kritisch nur bei
      • sehr schiefwinkligen Kreuzungen
      • großer Gleisanzahl
      • langen Teilsperrstrecken d1
  • Alle BÜ
    • Erhöhung der Aufstelllänge hinter BÜ
    • Geringfügige Vergrößerung der Schleppkurven

Folgende Empfehlungen wurden für den Fall der flächendeckenden Zulassung von Lang-Lkw ausgesprochen:

  • Überprüfung sämtlicher Bahnübergänge im Bestand
    • je nach Ergebnis ggf. Anpassung oder Sperrung
  • Anpassung der Regelwerke für Neuplanungen
    • Fahrzeuglänge 25,25 m, Aufstelllänge 30 m

Zu dieser Seite

Uli Maschek
Letzte Änderung: 17.02.2017