Lehrveranstaltungen

Lehrportfolio © brw Lehrportfolio © brw

Nicht dargestellt sind Angebote an Seminar-, Abschluss- und Analysearbeiten.

Lehrportfolio

Nicht dargestellt sind Angebote an Seminar-, Abschluss- und Analysearbeiten. © brw

Controlling ist eines der nachgefragtesten Schwerpunkte in den Wirtschaftswissenschaften. Unsere Hochschulabsolventen arbeiten entweder direkt im Controlling von Unternehmen und Non-for-profit-Organisations, aber auch in verwandten Bereichen wie der Unternehmensberatung, des Finanz- und Rechnungswesens, der Wirtschaftsprüfung und Steuern oder des Projektmanagements. Controllingkenntnisse sind jedoch auch Pflicht für Marketing-, Produktions- oder Logistikspezialisten. Die Arbeitsmarktchancen im Controlling sind nach wie vor exzellent.

Das Lehrkonzept basiert darauf, einerseits solide, handwerkliche Kenntnisse in Finanz- und Rechnungswesen zu vermitteln, die den Absolventen helfen, in der Praxis operative und strategische Probleme zu lösen. Andererseits soll jedoch den Studierenden auch das breite Spektrum eines modernen Controllings gezeigt werden, das hilft, Controllingsysteme als Führungskraft bewusst zu gestalten und zu managen.

Neben klassischen Lehrveranstaltungen bieten wir einen Mix interaktiver Lehrelemente wie PC-Übung an realen Fällen, Excel-Trainings, Fallstudien, mehrmonatigen Analysearbeiten in Gruppen von realen Unternehmen, sowie Seminare und Vorträge von erfahrenen Praktikern an. Derzeit können unsere Studierende über 10 Module zu verschiedensten Fragestellungen des Controllings wählen. Unsere Lehrveranstaltungen sind genau auf den Studienfortschritt unserer Studierenden abgestimmt:

Unser gesamtes Lehrprogramm finden Sie übersichtlich dargestellt auch noch einmal in dieser PDF.

Zu dieser Seite

Michael Graßmann
Letzte Änderung: 25.11.2016