06.07.2017

Fakultät vertreten auf der 40. IAEE International Conference

Tony Klein erhält Student Paper Award © Energy Studies Inst. Tony Klein erhält Student Paper Award © Energy Studies Inst.

Tony Klein (1. v. r.) erhält Student Paper Award auf der 40. IAEE International Conference

Tony Klein erhält Student Paper Award

Tony Klein (1. v. r.) erhält Student Paper Award auf der 40. IAEE International Conference © Energy Studies Inst.

Vom 18. bis 21. Juni 2017 fand in Singapur die 40. Internationale Konferenz der International Association for Energy Economics (IAEE) statt. Die jährlich stattfindende Konferenz ist die größte im Bereich Energiewirtschaft. Unter dem Titel "Meeting the Energy Demands of Emerging Economies. Implications for Energy and Environmental Markets" wurde in den Konferenzräumen des berühmten Marina Bay Sands Hotels vier Tage lang über aktuelle Trends und Thema der Energiewirtschaft referiert und diskutiert. Die Fakultät Wirtschaftswissenschaften wurde vertreten durch Fabian Hinz (LS Energiewirtschaft) und Tony Klein (LS Finanzwirtschaft & Finanzdienstleistungen).

Fabian Hinz stellte das mit Prof. Dominik Möst gemeinsam bearbeitete Thema "Techno-economic Analysis of Reactive Power Provision in Decentralizing Energy Systems" vor. Tony Klein präsentierte seine Arbeit "Trend Contagion in WTI and Brent Crude Oil Spot and Futures Prices". Tony Kleins Arbeit wurde unter hunderten Einsendungen als eine von vier Arbeiten mit dem Student Paper Award prämiert. Gleichzeitig waren jene vier Student Paper die Finalisten für den Best Paper Award.

Sowohl Fabian Hinz als auch Tony Klein erhielten Unterstützung durch die Graduiertenakadmie in Form des Travel Awards.

Zu dieser Seite

Thomas Walther
Letzte Änderung: 06.07.2017