Picture of neurons © Natalia Muela-Rodriguez

Rodriguez-Muela Gruppe

Erkrankungen der motorischen Neuronen sind eine Gruppe von Erkrankungen, bei denen die motorischen Neuronen (MN) des Rückenmarks und/oder des motorischen Kortex der primär betroffene Zelltyp sind, bei denen dieses verwirrende Merkmal ebenfalls beobachtet werden kann. Mit einer Vielzahl von Ansätzen, die von zellbiologischen Techniken und Live-Imaging bis hin zu Genom-Editing und Einzelzellgenomik reichen, und unter Verwendung von hiPSC zusammen mit transgenen Tiermodellen untersuchen wir die molekularen Mechanismen, die einem solchen selektiven MN-Tod zugrunde liegen. Wir widmen einen besonderen Schwerpunkt der Erforschung der molekularen Grundlagen des Proteostaseversagens - dem wichtigsten ursächlichen Ereignis bei der Neurodegeneration - und der Untersuchung des Beitrags zellautonomer und nichtzellautonomer Faktoren zum selektiven MN-Verlust.

mehr erfahren Rodriguez-Muela Gruppe

Picture of neurons © Natalia Muela-Rodriguez

Mehr über uns

Kontaktieren Sie uns!

Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie Fragen zu unserer Forschung haben oder an einer wissenschaftlichen Zusammenarbeit interessiert sind. 

Portrait of Dr. Natalia Rodriguez-Muela © Friederike Braun CRTD

Group Leader

Name

Dr. Natalia Rodriguez-Muela