Leiter

UF-Web © Ulrich Fastenrath UF-Web © Ulrich Fastenrath
UF-Web

© Ulrich Fastenrath

Prof. Dr. Ulrich Fastenrath

Qualifikationen

  • 1988 Habilitation mit venia legendi für die Fächer öffentliches Recht, insbesondere Staatsrecht, Völkerrecht und Europarecht sowie Rechtsphilosophie (Ludwig-Maximilians-Universität München)
  • 1985 Promotion zum Dr. iur. an der Ludwig-Maximilians-Universität München
  • 1976 Zweite Juristische Staatsprüfung
  • 1974 Erste Juristische Staatsprüfung
  • 1969 - 1974 Studium der Rechtswissenschaften an den Universitäten Frankfurt (Main), Tübingen, Lausanne und Marburg

Berufstätigkeit

  • seit 2017 Leiter der Forschungsstelle für Völkerrechts- und Staatstheorie an der Juristischen Fakultät der TU Dresden
  • seit 2014 Seniorprofessor an der Technischen Universität Dresden
  • 2008 - 2014 Wissenschaftlicher Direktor des Zentrums für Internationale Studien der Technischen Universität Dresden
  • 2006 - 2009 Prodekan der Juristischen Fakultät der Technischen Universität Dresden
  • 2005 - 2008 Stellvertretender Direktor des Zentrums für Internationale Studien an der Technischen Universität Dresden
  • 2004 - 2005 Forschungs- und Lehrtätigkeit in den USA (Senior Emile-Noël-Fellow an der New York University; Gastprofessuren an der University of Michigan und der Tulane University [New Orleans])
  • 2002 Mitbegründer des Zentrums für Internationale Studien der Technischen Universität Dresden (als Trägerinstitution für den interdisziplinären Studiengang Internationale Beziehungen, gemeinsam mit den ProfessorInnen Monika Medick-Krakau, Reiner Pommerin und Sabine von Schorlemer)
  • 2000 - 2003 Dekan der Juristischen Fakultät der Technischen Universität Dresden
  • 1998 Mitbegründer des interdisziplinären Elite-Studiengangs Internationale Beziehungen an der Technischen Universität Dresden (gemeinsam mit Monika Medick-Krakau [Internationale Politik] und Reiner Pommerin [Neuere und Neueste Geschichte]), zugleich Vorsitzender des Prüfungsausschusses und der Studienkommission dieses Studiengangs (bis 2004)
  • 1996 - 1997 Prodekan und Studiendekan der Juristischen Fakultät der Technischen Universität Dresden
  • 1993 - 2014 Professor für Öffentliches Recht, Europarecht und Völkerrecht an der Technischen Universität Dresden
  • 1991 - 1993 Beurlaubung für Gastdozenturen an den Universitäten Potsdam, Berlin (Humboldt-Universität) und Frankfurt (Oder)
  • 1992 Ruf an die Europa-Universität Viadrina, Frankfurt (Oder), abgelehnt 
  • 1989 - 1993 Professor für Öffentliches Recht, Völkerrecht und Europarecht an der Universität zu Köln
  • 1988 - 1989 Lehrstuhlvertretungen an den Universitäten Augsburg, Tübingen, Frankfurt (Main)
  • 1977 - 1988 Wissenschaftlicher Assistent am Institut für Internationales Recht, Universität München

MitgLIEDSCHAFTEN

  • Deutsche Gesellschaft für die Vereinten Nationen (seit 2008 Mitglied des Präsidiums des Landesverbandes Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen)
  • Deutsche Gesellschaft für Völkerrecht (2009-2017 Mitglied des Rates der Gesellschaft)
  • Dresdener Juristische Gesellschaft (2000-2003 Mitglied des Vorstands)
  • Gesellschaft für Rechtsvergleichung
  • Österreichischer Völkerrechtstag
  • Vereinigung der Deutschen Staatsrechtslehrer

Mitwirkung in Gremien

  • Mitglied des Kuratoriums zur Vergabe der Dag-Hammerskjöld-Ehrenmedaille der Deutschen Gesellschaft für die Vereinten Nationen (seit 2016)
  • Völkerrechtswissenschaftlicher Beirat des Auswärtigen Amtes (1999-2016)
  • Evaluation des Antrags für den Sonderforschungsbereich/Transregio 138: Dynamiken der Sicherheit (Philipps-Universität Marburg, Justus-Liebig-Universität Gießen, Herder-Institut für historische Ostmitteleuropaforschung) 2013, Fortsetzungsantrag 2017, im Auftrag der Deutschen Forschungsgemeinschaft
  • Evaluation des Europa-Instituts Saarbrücken im Rahmen der Systemakkreditierung der Universität des Saarlandes im Auftrag des Akkreditierungs-, Certifizierungs- und Qualitätssicherungs-Institut (ACQUIN), 2012
  • Diakonisches Werk-Stadtmission Dresden: Mitglied des Vorstands (2000-2010), stellvertretender Vorsitzender des Aufsichtsrats (2010-2014)

Zu dieser Seite

Ulrich Fastenrath
Letzte Änderung: 23.08.2018