SWR Stabilitätsanalysen

VGB-Schwerpunktförderung: Erhöhung der Zuverlässigkeit von SWR Stabilitätsanalysen
 

Mitarbeiter: Dr.-Ing. Carsten Lange 
Laufzeit: 01/2010 - 12/2014
Finanzierung: VGB
Kooperationen:
  • Chalmers Universität, Schweden
  • UP Valencia, Spanien
  • CRIEPI, Japan
  • KTH, Schweden
  • TU München
  • PSI
  • University of Illinois, USA


Kurzbeschreibung

Die Forschung ist vor allem auf die Stabilitätsanalyse von Siedewasser- und Hochtemperaturreaktoren gerichtet. Dabei werden sowohl theoretische Studien als auch Experimente an Versuchsanlagen durchgeführt. Eine Besonderheit der Stabilitätsanalyse ist die Einbeziehung moderner Methoden der nichtlinearen Dynamik, da Siedewasserreaktoren als hochgradig nichtlineare (rückgekoppelte) dynamische Systeme zu behandeln sind. Die Arbeiten werden im Verbund mit anderen Forschungseinrichtungen (Universitäten und Forschungsinstitute im In-und Ausland) durchgeführt.

             
 

6 indiv. n-flux sources

 

Lokale Leistungsoszillationen

 

 
   
       
 

Superpos. 13 Modes

 

Superposision of 10 eigen-modes

       






 

Zu dieser Seite

Redaktion WKET
Letzte Änderung: 26.07.2016