Stellenangebote

Ausschreibungen von Professuren an der Medizinischen Fakultät Carl Gustav Carus Dresden

(allgemeine Hinweise zur Bewerbung mit der Bitte um Beachtung)

 
An der Medizinischen Fakultät der Technischen Universität Dresden ist zum 01.10.2018 eine W3-Professur für Anatomie (Schwerpunkt Neuroanatomie) zu besetzen.
 
Das Paul Langerhans Institut Dresden (PLID) ist eine Kooperation der TU Dresden, des Universitätsklinikums Carl Gustav Carus der TU Dresden sowie des Helmholtz Zentrums München (HMGU), um ihre Aktivitäten in der Erforschung des Diabetes zu bündeln. Im Rahmen dieser Kooperation ist eine W2-Professur für Stammzellen in der Entwicklung und Erkrankung des Pankreas/Stem cells in Pancreas Development and Disease
im  Jülicher  Modell  am  Institut  für  Molekulare  Diabetologie  der  Medizinischen  Fakultät  Carl  Gustav  Carus  der  TU  Dresden,  verbunden  mit  der  Leitung  einer  Arbeitsgruppe  am  Institut  für  die  Erforschung  Pankreatischer  Inselzellen (IPI) des Helmholtz Zentrums München, am PLID (Standort Dresden) zu besetzen.
 

Zu dieser Seite

Nora Krause
Letzte Änderung: 12.02.2018