10.08.2018

Wissenschaft einfach kommuniziert: Entstehung eines Erklärvideos

Mond und Erde © qimono/pixabay,com Mond und Erde © qimono/pixabay,com
Mond und Erde

© qimono/pixabay,com

Am Dienstag, dem 3. Juli 2018 war der Bereich Mathematik und Naturwissenschaften Gastgeber des TUesday Afterwork Mixers - einem regelmäßig stattfindenden Veranstaltungsformat der Stabstelle Diversity Management. Unter dem Motto "Komm-UNI-kation par excellence" wurden zwischen 17 und 20 Uhr diverse Aktionen und Workshops rund um Kommunikation im Alltag, am Arbeitsplatz und in der Wissenschaft angeboten.

Das Highlight der Veranstaltung war ein Workshop zur Produktion von wissenschaftlichen Erklärvideos unter Moderation von Mathematiker und YouTube Star DorFuchs. Gemeinsam beschäftigten sich die Workshopteilnehmer mit der Frage "Warum sieht man von der Erde aus nur eine Seite des Mondes?" Nachdem alle relevanten Fakten zusammengetragen wurden, diskutierten die Teilnehmer die Umsetzungsmöglichkeiten, schrieben ein Mini-Drehbuch und erstellten die Requisiten.

Gegen 20 Uhr baute DorFuchs dann vor den neugierigen Augen aller Veranstaltungsteilnehmer des Mixers das Setting und die Kamera auf. Danach hieß es mucksmäuschenstill sein. Das Video wurde umringt von Publikum in nur einem Versuch gedreht. Das kann wohl nur ein Profi wie Dorfuchs.

Das Resultat kann man sich jetzt auf YouTube anschauen:

https://www.youtube.com/watch?v=SlYRoFoQCfs&feature=youtu.be

Mehr zu DorFuchs: http://www.dorfuchs.de/

Zu dieser Seite

Nicole Gierig
Letzte Änderung: 10.08.2018