Aktuelle Mitteilungen "Schwarzes Brett"

Die Ergebnisse für die Diplomstudenten der Gutachten-Klausur vom 03.07.2017 hängen an der Professur für Diagnostik und Intervention aus.
-----------------------------------------------------------------------------------------

Einschreibung in Psychologie-Lehrveranstaltungendes Wintersemesters 2017/2018 (Bachelor, CAN, HPSTS, KPP, Nebenfach Psy) online in jExam in der Zeit von
Montag, d. 11.9.2017, 8:00 Uhr - Sonntag, d. 17.9.2017, 24:00 Uhr
und Erstsemester am 4.10.2017, 12 -24 Uhr.
Weitere wichtige Hinweise Psychologie:
https://tu-dresden.de/mn/psychologie/studium/index
Psychologie als Nebenfach:
https://tu-dresden.de/mn/psychologie/studium/studienangebot/psychologie-als-nebenfach

--------------------------------------------------------------------------------

In der Zeit vom 7.8.2017 bis 28.8.2017
ist das Büro für Studienorganisation/ Promotionsamt geschlossen.
Bei Einsichtnahme in Auslagen von Promotionsverfahren und in dringenden Fällen bitte im Prüfungsamt BZW A335 melden.

--------------------------------------------------------------------------------

Aktuelle Änderungen Sprechzeit Prüfungsamt
Am Donnerstag, 31.08.2017, Ausfall Sprechzeiten.
In der Zeit vom 04. bis 08.09.2017
ist das Prüpfungsamt geschlossen.
In dringenden Fällen wenden Sie sich in dieser Zeit bitte an Frau Freitag, Büro Studienorganisation, BZW A336.

--------------------------------------------------------------------------------

Wichtige Mitteilung: Umzug Prüfungsamt
Mit der Zusammenlegung der Prüfungsämter im Studienbüro der Fakultät MN wird das Prüfungsamt Psychologie Mitte/Ende September 2017 in den Willers-Bau, Raum A 315, umziehen. Die Sprechzeiten bleiben vorerst wie gehabt. Weitere Informationen (genaues Umzugsdatum, neue Telefonnummer, neue Postanschrift) folgen nach Bekanntgabe.

--------------------------------------------------------------------------------

Experiment
Probanden im Alter von 20-30 für Methylphenidat(„Ritalin“)-Studie gesucht
Kontakt (bitte Studiennamen angeben): KJPForschung@uniklinikum-dresden.de
Zeitraum : ab sofort
Dauer: 2 Termine mit einer Woche Pause, insgesamt ca. 6 Stunden
Vergütung: 65€ insgesamt
Zielgruppe: Gesunde Probanden, nur Rechtshänder, Unbeeinträchtigtes Hörvermögen,
Alter 20 bis 30 Jahre, Bisher nicht an Methylphenidat-Studie teilgenommen
 
--------------------------------------------------------------------------------
 

PC-Pool Umstellung: Daten sichern bis zum 01.08.2017
PC Pool Information an Mitarbeiter und Studierende der Fachrichtung Psychologie: Im August 2017 wird der PC-Pool umgestellt. Die Anmeldung an den PCs erfolgt dann nicht mehr mit dem PC-Pool Login, sondern mit dem ZIH-Login (S-Nummer). Eine automatische Zuordnung der alten Pool-Logins zu den ZIH-Logins kann nicht erfolgen. Deshalb sollten alle Daten vor dem 01.08.2017 selbstständig gesichert werden (z.B. Bilder, Dokumente, Desktop, Downloads). Die Karten behalten weiterhin ihre Funktion als Zugang.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Herrn Leonhardt (Frank.Leonhardt@tu-dresden.de) oder Herrn Choi (pool@psychologie.tu-dresden.de)

------------------------------------------------------------------------------

Stipendium gesucht?

Informationen zu Stipendien finden Sie auf diesem Portal:

http://www.mystipendium.de/

------------------------------------------------------------------------------

Psychologie-Bachelor-Studiengang erfolgreich zertifiziert!

--------------------------------------------------------------------------------

Einschreibung reguläre Prüfungen Bachelor- und Master-Studiengänge SoSe 2017

Die Einschreibung für die regulären Prüfungen ist vorüber. Hier finden Sie die aktuellen Prüfungstermine der Prüfungsperiode im SoSe 2017.
--------------------------------------------------------------------------------

Online-Umfrage zur Bewältigung von Arbeitsanforderun­gen und deren Auswirkungen auf die Gesundheit - Teilnehmer/innen gesucht!

Innerhalb eines Pilotprojekts an der Technischen Universität Dresden, Institut für Arbeits-, Organisations- und Sozialpsychologie, beschäftigen wir uns mit den Auswirkungen emotionaler Arbeitsanforderungen und wollen Wege finden, Arbeitsbedingungen zu bewältigen und zu verbessern. Dazu würden wir Sie gerne zu Ihrem Befinden und Ihren individuellen Bewältigungsprozessen befragen sowie Ihr Erleben der Arbeit erfassen.
weiterlesen...

Zu dieser Seite

Webadministration
Letzte Änderung: 17.08.2017