Die Veranstaltungsreihe Absol(E)vent

Mit „Absol(E)vent“ lassen wir Sie hinter die Kulissen der Universität blicken, liebe Mitglieder des TUD-Absolventennetzwerkes. Ob Sie nun den Campus abseits des früheren Studentenalltags erleben, interessante Arbeitsfelder von anderen Alumni kennenlernen oder einen Blick in sonst nichtöffentliche Universitätssammlungen werfen — lassen Sie sich von Ihrer Alma mater überraschen!

Für den Rückblick aller vergangenen Veranstaltungen in Wort und Bildergalerien klicken Sie auf das entsprechende Jahr: Jahr 2017, Jahr 2016, Jahr 2015, Jahr 2014, Jahr 2013.

Unsere aktuellen Veranstaltungen

Die Teilnahme zu allen Veranstaltungen ist kostenfrei. Wir bitten um Verständnis dafür, dass ein Teil der Plätze den neuen Mitgliedern im Absolventennetzwerk vorbehalten bleibt. Interessenten melden sich bitte an unter: absolventen@mailbox.tu-dresden.de

Die Veranstaltungsorte werden den angemeldeten Teilnehmern per Email bekannt gegeben.

September: Ein Elektronenmikroskop und der Campus Tharandt

tharandt © Dr. Björn Günther tharandt © Dr. Björn Günther
tharandt

© Dr. Björn Günther

Begeben Sie sich mit uns nach Tharandt, um sich ein Elektronenmikroskop vorführen zu lassen und den Campus der Fachrichtung Forstwissenschaften kennen zu lernen. Seit November 2017 verfügen die Wissenschaftler über ein neues Niederdruck-Rasterelektronenmikroskop. Mit der Anlage ist es möglich, hochauflösende Untersuchungen in verschiedenen Druckbereichen bzw. unter verschiedenen klimatischen durchzuführen. Dadurch können Strukturen von vielfältigen Materialien in naturbelassenem und feuchtem Zustand analysiert werden.

Termin: 21. September 2018, 15 Uhr
 

Oktober: Familienführung im tjg.

tjg © Marco Prill tjg © Marco Prill
tjg

© Marco Prill

Ein Blick hinter die Kulissen des tjg. theater junge generation im Kraftwerk Mitte ist eine spannende und familientaugliche Angelegenheit. Das Theater ist mit seinen drei Sparten Schauspiel, Puppentheater und Theaterakademie eines der größten Kinder- und Jugendtheater der Bundesrepublik. Das Puppentheater der Stadt Dresden fusionierte 1997 mit dem tjg. und feiert 2017 seinen 65. Geburtstag. Die Theaterakademie wurde 2008 gegründet und ist Forschungslabor für Theaterpädagogen, Experimentierwerkstatt für theaterbegeisterte Kinder und Jugendliche sowie Weiterbildungsstätte für Lehrer und Erzieher. Die Gründung des ersten Nationalen Festivals „Theater von Anfang an“ und die künstlerische Auseinandersetzung mit dem Theater für die Allerkleinsten, die umfassende Arbeit der Theaterakademie und die Weiterentwicklung des Theaters mit Kindern und Jugendlichen sind einige aktuelle Beispiele für das Selbstverständnis des Hauses.
 
Es führt Sie der Marketingdirektor und TUD-Absolvent Florian Frisch.

Wichtig: Herzlich willkommen sind (nur) Absolventen in Anwesenheit ihrer Kinder/Enkel (sechs bis 18 Jahre).

Termin: 27. Oktober 2018, 10 Uhr (Achtung: dies ist ein Sonnabend!)

November: Faszination Elektrizität — es ist hochspannend

Halle © H.-P. Pampel Halle © H.-P. Pampel
Halle

© H.-P. Pampel

Die Teilnehmer werden in die Hochspannungshalle des Institutes für Elektrische Energieversorgung und Hochspannungstechnik eingeladen, um sich zu folgenden Themen informieren zu lassen: Was braucht es, um die hohen Spannungen sicher zu beherrschen? Vor welchen Herausforderungen stehen wir bei der Umstellung auf erneuerbare Energien in Deutschland aus hochspannungstechnischer Sicht? Sie können sich mitnehmen lassen auf einen kurzen Exkurs zu den aktuellen Herausforderungen in der Hochspannungstechnik und Experimente zu allgemeinen Phänomenen und zu praktischen Anwendungen der Hochspannungstechnik erleben.

Termin: 30. November 2018, 16 Uhr

Zu dieser Seite

Absolventenreferat
Letzte Änderung: 11.06.2018