21.03.2018

Ringvorlesung „50 Jahre 1968“

Ringvorlesung 50 Jahre 68 © pict rider - Fotolia.com Ringvorlesung 50 Jahre 68 © pict rider - Fotolia.com
Ringvorlesung 50 Jahre 68

© pict rider - Fotolia.com

Die antiautoritäre Revolte, die sich im kollektiven Gedächtnis der Bundesrepublik mit der Jahreszahl 1968 verbindet, jährt sich 2018 zum fünfzigsten Mal. Mit dem Jubiläum steht eine intensive Auseinandersetzung mit diesem nach wie vor „heißen“ Ereignis zu erwarten.

Das Institut für Germanistik möchte dazu einen Beitrag leisten und organisiert von
3. Mai bis 9. Juli 2018 eine neunteilige Ringvorlesung mit dem Titel „Fünfzig Jahre 1968“. Die Ringvorlesung wurde konzipiert von OTT-Professor Lars Koch und Dr. Michael Dobstadt. Zu Wort kommen hochkarätige Experten unterschiedlicher Fachdisziplinen. Auch Open Topic Postdoc Dr. Julia Prager bestreitet gemeinsam mit Prof. Koch am
21. Juni 2018 einen Beitrag mit dem Titel „1968 als Blaupause: Straße, Störung und Protest“.

Die Veranstaltungen finden immer donnerstags, 18:30-20 Uhr im Hörsaalzentrum/Rau m 401, statt. Ergänzend dazu zeigt das „Kino im Kasten“ drei Klassiker zum Thema.

Die Ringvorlesung ist für den Aqua-Bereich freigegeben und überdies für interessierte Gasthörer offen. Anmeldungen sind für Studierende über Opal bzw. für externe Gasthörer per E-Mail ab sofort bis Ende April 2018 möglich.

Zu dieser Seite

Projektkommunikation Zukunftskonzept
Letzte Änderung: 27.03.2018