Kurse

Inhaltsverzeichnis

    1. Rennrad
      1. Kursniveau Rennrad
    2. Mountainbike
      1. Kursniveau Mountainbike
    3. Tandem
    4. Triathlon
    5. Rolle
    6. Athletik
    7. Wochenendtouren und Zusatzangebote

Unsere Kurse findest du unter Sportangebote A - Z.

Das Leistungsniveau der Kurse steigt von Anfänger über Geübte bis hin zu Fortgeschrittene. Um für dich den passenden Kurs zu finden, hilft dir die Beschreibung vom Kursniveau weiter unten.

Solltet du eine Frage zu einem Kurs haben, dann bitte direkt an den entsprechenden Kursleiter. Der Kontakt zu den Kursleitern erfolgt durch das Kontaktformular des USZ, siehe Sportangebote A - Z.

Rennrad

Rennrad © Marcel Rüdiger Rennrad © Marcel Rüdiger
Rennrad

© Marcel Rüdiger

Im Geschwindigkeitsrausch genießt du auf dem Rennrad den Windschatten der Gruppe im Feld. Als Einsteiger wirst du von uns in das Gruppenfahren eingeweiht, dies ist auch auf Leih-Rennrädern möglich. Du wirst es genießen, mit säuselten Windgeräuschen einen „ländlichen Kurzurlaub“ am Nachmittag zu unternehmen. Unsere fortgeschrittenen Teilnehmer hängen dann dicht am Hinterrad des Vordermanns, hier geht es um die Taktik und die Führungspositonen. Es sei denn, das nächste Ortsschild ruft zum Sprin, dann gibt es meist kein Halten mehr. Besonders beliebt sind die ruhigen Straßen im Gebirgsvorland. Längs zu den kurvenreichen Flusstälern kommst du auf deinen Fahrspaß, quer zu ihnen zehrt das Auf- und Ab an deinen Kräften.

Kursniveau Rennrad

  Motiv Ziel Gruppe Fahrtechnik Ausdauer
Fort-geschrittene Belastungspotential steigern Wettkampfteilnahme Gruppenfahren bei hohen Geschwindigkeiten, schnelle Wechsel, Ausbau und Festigung der Fahrtechnik in der Gruppe   Ausdauer für >80 km und >800 hm bei recht schnell wechselndem Krafteinsatz
Geübte Dresdner Umland erkunden, Ausdauer steigern Ausbau der Fahrtechnik (Fahren in der Gruppe, Radbeherrschung) Konsequentes Fahren in der Gruppe, regelmäßige Führungswechsel Weiterentwickeln der Fahrtechnik bergan und -ab, sicheres Fahren bei nassem Untergrund Ausdauer für 60 - 80 km bei max. 800 hm und wechselndem Krafteinsatz
Anfänger Fahrradfahren als Ausdauersport entdecken Sichere Beherrschung des Rennrads in verschiedenen Situationen und wechselndem Belag Einstieg ins Fahren in der Gruppe, Signale, Regeln Einführung in die Fahrtechnik, leichte Abfahrten, wenig befahrene Straßen Ausdauer für 50 - 60 km und 500 hm bei gleichmäßgier Belastung

Mountainbike

MTB © David Lippmann MTB © David Lippmann
MTB

© David Lippmann

Du liebst das Gelände abseits von asphaltierten Wegen? Dann ab auf dein Mountainbike oder eines unserer Leih-Mountainbikes. In den geführten Kursen für Einsteiger, Geübte und Fortgeschrittene rollen wir rund um Dresden kontrolliert über Stock und Stein. Gerade als Einsteiger bekommst du von uns die Geheimnisse der Fahrtechnik näher gebracht, so dass du möglichst in allen Situationen Herr deines Mountainbikes bist. Als Fortgeschrittener werden sich deine Waden über das wechselhafte Auf und Ab freuen und deine Ausdauer fordern. Auch für geschicklichkeitsorientierte Enduristen haben wir den passenden Kurs im Angebot.

Kursniveau Mountainbike

 

Motiv

Ziel

Untergrund

Fahrtechnik

Ausdauer

Enduro

Geschicklichkeit für Bergab-Fahren steigern

Ausbau der abfahrtsorienterten Fahrtechnik, Sächsische Hochschulmeister-schaft

Naturbelassene Pfade, teilweise verblocktes Gelände und gebaute Strecken, überwiegend loser Untergrund

Befahren von Anliegerkurven, Tables, Drops sowie Schwerpunktverlagerung

Ausdauer für mehrfach intensiv bergab befahrene Passagen und zugehörige Bergauf-Passagen

Fort-geschrittene

Belastungspotential und präzise Bewegung entdecken, Kraftausdauer steigern

Wettkampforientiertes Training, Sächsische Hochschulmeister-schaft

Überwiegend Pfade, teilweise loser Untergrund

Befahren von Treppen, verblocktem Gelände, Spitzkehren, Absätzen bergauf

Ausdauer für 40 km und 1.500 hm bei schnell variierendem Krafteinsatz

Geübte

Trails als Spielwiese entdecken, Fahrtechnik und Ausdauer steigern

Ausbau der Fahrtechnik (Fahrradbe-herrschung, Treppen, Spitzkehren etc.)

Wald- und Wiesenwege sowie Pfade, überwiegend fester, teilweise loser Untergrund

Befahren von Wurzelpassagen, Treppen

Ausdauer für 50 km und 750 hm bei mäßig variierendem Krafteinsatz

Anfänger

Fahrradfahren als Geländesport entdecken

Erwerb der Fahrtechnik zur Fahrradbeherrschung in möglichst vielen Situationen

Wald- und Wiesenwege sowie ausgewählte Pfade, fester Untergrund

Befahren von weitläufigen Kurven, flachen Wurzeln, Wasserrinnen, Absätzen bergab

Ausdauer für 40 km und 500 hm bei gleichmäßiger Belastung

Tandem

Tandem © Sven Brieden Tandem © Sven Brieden
Tandem

© Sven Brieden

Nnur im Sommersemester.

Etwas ganz Besonderes stellt das Fahren mit unseren Tandems dar. Hier ist das Vertrauen in den Anderen besonders wichtig, da man sich auf den Anderen verlassen muss. Mit dem Tandemfahren soll insbesondere sehbehinderten Studierenden eine gute Möglichkeit zum Betreiben des Radsports geboten werden. Aber auch andere geeignete Tandempaare sind gern gesehen.

Triathlon

Tria © Andreas Heinz Tria © Andreas Heinz
Tria

© Andreas Heinz

Wer den Einstieg in eine vielseitige, anspruchsvolle Ausdauersportart sucht, findet hier ein breites Feld zum „Schwitzen ...“ (und Schwatzen). Die vielen Trainingstage sollten nicht abschrecken, denn sie sind keine „Pflichtveranstaltung“!

Rolle

Rolle © David Lippmann Rolle © David Lippmann
Rolle

© David Lippmann

Nur im Wintersemester.

Da es in Dresden nicht das ganze Jahr sonnig und trocken ist, gibt es für die kalte und schmuddlige Jahreszeit eine Alternative. Training auf der Rolle. Dazu stehen Rollen von Tacx zur Verfügung, in die ausschließlig die Rennräder des USZ eingespannt werden. Der Kursleiter gibt Hilfestellungen und Tipps zum richtigen Training. Jeder kann alleine oder mit den anderen nach einem Programm fahren. Gerne auch mit eigener Musik.

Das fahren auf der Rolle schult den Bewegungsablauf (Runder Tritt) und man muß im Frühjahr nicht bei Null anfangen. Desweiteren kommt man ordentlich ins schwitzen und hält seinen Kreislauf in Schwung.

Athletik

Athletik © David Lippmann Athletik © David Lippmann
Athletik

© David Lippmann

Nur im Wintersemester.

„Radsportler und Läufer sind oberhalb der Gürtellinie Krüppel.“ Wir bieten der einseitigen Beanspruchungen von Muskeln und Bändern einen Ausgleich!

Dieses Zusatzangebot soll in der Nebensaison die Verbesserung konditioneller und koordinativer Grundlagen unterstützen. Gymnastik, Kreistraining u.a.m. beinhalten Kräftigungs-, Dehnungs- und Entspannungsübungen, dies vorrangig mit einfachen Mitteln (insbesondere mit dem eigenen Körpergewicht). Kleine Spiele ergänzen das Training und befördern den Teamgeist und die Freude am gemeinsamen Sporttreiben.

Wochenendtouren und Zusatzangebote

Wochenendtour © David Lippmann Wochenendtour © David Lippmann
Wochenendtour

© David Lippmann

In unregelmäßigen Abständen bieten wir dir am Wochenende geführte Touren an.

Diese Touren sind offen für alle Studenten, unabhängig von einer Einschreibung in der Sportart. Mountainbikes bzw. Rennräder können gestellt werden (bitte vorher reservieren).

Wochenendtouren und Zusatzangebote kündigen wir auf der Startseite an. In der dort abgelegten Ausschreibung findest du weitere Informationen zum Angebot.

Zu dieser Seite

David Lippmann
Letzte Änderung: 19.11.2017