31.05.2017; Vortragsreihe

Spannweiten: Petr Pelcak

Professur für Öffentliche Bauten
18:30 Uhr
ASB, Hörsaal 120
Technische Universität Dresden
Andreas Schubert Bau, Hörsaal 120
Zellerscher Weg 19
D-01069 Dresden
Petr Pelcak

Pelčák a partner architekti, Brno
Spannweiten Vortrag am 31.05.; Petr Pelcák © Öffentliche Bauten Spannweiten Vortrag am 31.05.; Petr Pelcák © Öffentliche Bauten
Spannweiten Vortrag am 31.05.; Petr Pelcák

© Öffentliche Bauten

Petr Pelcák, geboren 1963 in Brno (Brünn, Tschechische Republik), studierte Architektur an VUT in Brünn und gründete nach der Mitarbeit in einigen

Wiener Architekturbüros sein eigenes Büro im Jahr 1992. Bis 2007 führte er dieses gemeinsam mit Petrem Hrušou und seit 2008 allein. Das Spektrum
seiner in Maßstab und Charakter sehr unterschiedlichen Arbeiten reicht vom Städtebau bis zur Innneraumgestaltung. Alle seine Arbeiten zeichnen sich
durch sensible Interparation der gegebenen Orte und ihrer kulturellen Tradition aus. Neben seiner praktischen Tätigkeit arbeitet er als Publizist und
Herausgeber. Seine Veröffentlichungen beschäftigen sich vor allem mit der Tradition moderner Architektur in Brünn.

Zu dieser Seite

götz
Letzte Änderung: 22.05.2017