21.06.2017; Vortragsreihe

Spannweiten: Die Konstruktion der Idee; Walter Angonese

Professur für Öffentliche Bauten
18:30 - 20:00 Uhr
ASB, Hörsaal 120
Technische Universität Dresden
Andreas Schubert Bau
Zellerscher Weg 19
01069 Dresden
Walter Angonese

Angonese Walter Architekt, Kaltern
Spannweiten Vortrag am 21.06.; Walter Angonese © Öffentliche Bauten Spannweiten Vortrag am 21.06.; Walter Angonese © Öffentliche Bauten
Spannweiten Vortrag am 21.06.; Walter Angonese

© Öffentliche Bauten

Walter Angonese, geboren 1961 in Kaltern (Schweiz), studierte am IUAV in Venedig. Nach dem Studium arbeitete er zunächst zwei Jahre als Sachbearbeiter im Südtiroler Landesdenkmalamt. Seit 1998 gab er Workshops, Gastkritiken und Vorträge in zahlreichen europäischen Städten und wirkte 1999 und 2000 als Lehrbeauftragter an der TU Innsbruck. Seit 2002 führt er ein eigenes Büro in Kaltern/Südtirol. Von 2007 bis 2011 lehrte er als Gastprofessor an der Accademia di Architettura di Mendrisio und ist dort seit 2011 ordentlicher Professor. Es erschienen bereits zahlreiche Veröffentlichungen seiner Bauten in internationalen Zeitschriften und Magazinen. 2016 erschien seine Monografie in der Reihe "De aedibus international: Zeitgenössische Architekten".

Zu dieser Seite

Natalie Elena Götz
Letzte Änderung: 17.06.2017