19.04.2018

Altersanzüge beim Tag der Pflege am 21.04.18

Skizze eines Alterssimulationsträgers © E. Fiedler Skizze eines Alterssimulationsträgers © E. Fiedler
Skizze eines Alterssimulationsträgers

© E. Fiedler

ALTER, PFLEGE, VORSORGE: WIR PACKEN AN, WAS VIELE GERNE AUFSCHIEBEN Tag der Pflege am 21. April von 10 bis 16 Uhr in der Zentralbibliothek Dresden


Wie haben Sie eigentlich für Ihren Ernstfall oder den ihrer Angehörigen vorgesorgt? Gut, vermutlich ist das nicht der eleganteste Gesprächseinstieg. Über die Themen Pflege und Vorsorge spricht schließlich niemand gern. Schon gar nicht, bevor es wirklich notwendig ist. Doch egal ob Jung oder Alt: Es kann schneller relevant werden als einem lieb ist. Umso mehr gilt: Was du heute kannst besorgen, verschiebe nicht auf morgen. Egal ob Pflegegrade, Heim- und Betreuungsverträge, Patientenverfügungen, Vorsorge-Bürokratie oder Pflegekosten und -versicherungen: Unsere Fachexperten unterstützen Sie dabei mit wertvollen Tipps im Kampf durch den Bürokratie-Dschungel und haben dazu starke Partner im Boot, um Sie für den Ernstfall zu wappnen.

Die Professur Sozial- und Gesundheitsbauten ist beim diesjährigen Tag der Pflege mit 2 Altersanzügen von 10 bis 16 Uhr im Kulturpalast (Zentralbibliothek) vor Ort.

Tag der Pflege Banner © VZ Sachsen Tag der Pflege Banner © VZ Sachsen
Tag der Pflege Banner

© VZ Sachsen

Zu dieser Seite

Elisa Rudolph
Letzte Änderung: 19.04.2018