Programm

Programm © Ulrich van Stipriaan Programm © Ulrich van Stipriaan
Programm

© Ulrich van Stipriaan

Veranstaltungsort

Dreikönigskirche - Haus der Kirche
Hauptstraße 23
01097 Dresden
Lageplan (Google Maps)

Programm

Ein ausführliches Programm mit der Anmeldung zur Tagung und zur Abendveranstaltung finden Sie hier.

07.12.2017

Begrüßung 12:00 - 13:40 Uhr

  • Aktuelle Entwicklungen im Bundesfernstraßenbau
  • Performance für Asphalt von der Wiege bis zur Bahre
  • Infrastruktur im Fokus - Wie reagieren wir auf die Erwartungshaltungen?

Block A: Materialverhalten und Materialmodifizierungen 14:10 - 15:25 Uhr

  • Zur Ermüdungsbeständigkeit von Asphaltmastix – Prüfmethodik und Einflussparameter

  • Entwicklung von Asphalten für zukünftige schwerste Verkehrsbelastungen
  • Gummimodifizierter Asphalt

Block B: DFG-Forschergruppe FOR 2089 Dauerhafte Straßenbefestigungen für zukünftige Verkehrsbelastungen 15:55 - 18:00 Uhr

  • Untersuchung zum Einfluss des Fahrbahnaufbaus auf die Beanspruchung im Asphalt

  • Mikrostrukturanalyse von Asphalten
  • 3D-Entwässerungsmodellierung von Deckschichten
  • Performanceuntersuchungen an Bitumen und Mastix: Steifigkeit, Ermüdung und Tieftemperaturverhalten
  • Simulative Analyse der Straßentextur auf die Fahrdynamik-Simulation und den Straßen-Lasteintrag im Reifenlatsch beim Nutzfahrzeug

08.12.2017

Block C: Untersuchungs- und Analysetechniken 09:00 - 11:35 Uhr

  • Zerstörungsfreie Verfahren zur Bewertung der strukturellen Substanz von Fahrbahnbefestigungen
  • Beiträge zur Verbesserung der Vergleichbarkeit des Kälteverhaltens im Abkühlversuch (TSRST)
  • Einfluss der Lastpause auf Rückstellungseigenschaften von Asphalt unter Berücksichtigung von Nichtlinearität und Selbsterwärmung
  • Konventionelle und performanceorientierte Asphaltuntersuchungen im Vergleich
  • Möglichkeiten der Implementierung eines spanischen Bewertungsansatzes von Ermüdungsversuchen an Asphalt

Block D: Prognose, Dimensionierung und Regelwerk 11:35 - 12:25 Uhr

  • Weiterführende Betrachtungen zum Einfluss von Tragschichten mit hydraulischen Bindemitteln auf den Beanspruchungszustand von Asphaltbefestigungen
  • Weiterentwicklung des Regelwerkes im Asphaltstraßenbau

Block E: Praxisanwendungen 13:15 - 14:30 Uhr

  • RDO Asphalt - Anwendungsmöglichkeiten im kommunalen Straßenbau
  • Erkenntnisse aus der Anwendung der RDO Asphalt im Hinblick auf die Performance-Eigenschaften von Asphaltschichten

  • Einsatz von Rejuvenatoren beim Asphaltrecycling

Schlussworte 14:30 Uhr

Zu dieser Seite

Uwe Reinhardt
Letzte Änderung: 14.09.2017